Reformierter Pfarrkonvent

Adressen und Kurzdarstellung
Bild wird geladen...Konventsreise nach Amsterdam
Bild wird geladen...Pfarrkonvent
Bild wird geladen...Pfarrkonvent

Der Pfarrkonvent

Der Pfarrkonvent behandelt theologische, religiöse, kirchliche und soziale Fragen. Er beteiligt sich an der Weiterbildung der Pfarrerinnen und Pfarrer.
Die von den Kirchgemeinden oder der Kantonalkirche gewählten oder angestellten Pfarrerinnen und Pfarrer bilden den Pfarrkonvent. Unter der Leitung des Dekanats und der Fünferkommission kümmert er sich um theologische und kirchliche Fragen sowie um die interne Weiterbildung der Konventualinnen und Konventualen.
(Siehe Art. 55 der neuen Kirchenverfassung)

Regional ist der Pfarrkonvent in die » drei Kapiteln organisiert.

Fünferkommission

DSC_0051v2
Co-Dekanin
Ariane Van der Haegen
Nordstrasse 11
8200 Schaffhausen

052 634 72 46

Bücherpfarrer
Co-Dekan
Pfr. Dr.
Joachim Finger
Schützehüsliweg 17
8222 Beringen

052 685 10 83
079 394 90 17

S1230109 (2)
Aktuar
Beat Wanner
Schlattergarten 10
8231 Hemmental

052 685 42 55

slb-portrait
Kassierer
Pfarrer
Stefan Leistner Baumgardt
Herrengasse 28
8213 Neunkirch

052 681 58 13
076 720 21 38

Miriam-3
Pfarrerin
Miriam Gehrke Kötter
Hochstrasse 200
8200 Schaffhausen

052 625 80 48
078 883 17 45

Der Konvent im Jahreslauf

Der Pfarrkonvent trifft sich in der Regel viermal jährlich zum Fastenkonvent, zum Johanniskonvent, zum Bartholomäikonvent und zum Martinikonvent, jeweils an einem Donnerstagmorgen. Dabei werden konventsinterne Geschäfte beraten, kantonalkirchliche Vorlagen und Probleme diskutiert, Termine und Veranstaltungen besprochen. Das Hauptgewicht liegt aber in der Regel bei einem Vortrag, welcher der Weiterbildung der Anwesenden dient. Zuhörer sind dabei oft auch Emeriti und in Ausbildung stehende junge Theologinnen und Theologen, manchmal auch weitere Gäste.
Damit die Geselligkeit und die informellen Gespräche nicht zu kurz kommen, essen die meisten Anwesenden anschliessend miteinander zu Mittag.

Aufgaben des Dekanats

Die Dekanin bzw. der Dekan hat namentlich folgende Aufgaben:
Leitung des Pfarrkonvents und dessen Vertretung nach aussen
- Seelsorge an Pfarrerinnen und Pfarrern
- Förderung des Zusammenhaltes unter Pfarrerinnen und Pfarrern
- Vermittlung bei Schwierigkeiten“
(Art 56 der neuen Kirchenverfassung)

Der Pfarrkonvent ist durch die Dekanin bzw. den Dekan in der Synode mit beratender Stimme und Antragsrecht vertreten.
(Art. 55 Abs. 3 der neuen Kirchenverfassung)

Links

» Mehr zur Geschichte des Konvents, den Pfarrerkursen und Ausflügen
Die in unserer Kantonalkirche ordinierten, in Dienst stehenden oder emeritierten PfarrerInnen bilden das » Ministerium