Materialstelle DZ Religion

Ökumenische Medien- und Materialstelle für Religionsunterricht am Didaktischen Zentrum Schaffhausen

Das Angebot der Ökumenischen Medien- und Materialstelle für Religionsunterricht am Didaktischen Zentrum (DZ) Schaffhausen richtet sich insbesondere an: Katechet(inn)en, Mitarbeiter(inn)en der Sonntagschule (oder wie die kirchlichen Angebote für Kinder auch immer heissen mögen), Pfarrer(inn)en, Lehrer(inn)en und an alle, die im Bereich des Religionsunterrichts und der religiösen Erziehung tätig sind.

Es beinhaltet Bücher, Arbeitsmaterialien, Filme, Audio-CDs und Daten-CDs.

Direkter Link zum Katalog: http://bibliothek.phsh.ch/
Bild wird geladen...dz-ausleihe
Bild wird geladen...dz-büchergestelle

Newsletter

Der Delegierte der reformierten Kirche für die Ökumenische Medien- und Materialstelle für Religionsunterricht am Didaktischen Zentrum (DZ) Schaffhausen, Lukas P. Huber, schreibt in unregelmässigen Zeitabständen einen Newsletter über Neuerungen am DZ. Diesen Newsletter kann man hier: http://www.ref-sh.ch/gruppe/dz-infos abonnieren.

Auswahl aus den Neuanschaffungen

Hier wird eine Auswahl dessen präsentiert, was in der letzten Zeit angeschafft wurde.

Katholischerseits wurden übrigens auch einige Dinge angeschafft. Siehe http://www.ka-sh.ch/lehrmittel.php

REFORMATIONSJUBILÄUM

Andrew-Bond-Musical über Zwingli
«Zwingli auf TV Zrrikk»: Ein humorvolles Singspiel – nicht nur für das Reformationsjubiäum. Noten und Audio-CD. Mehr.

Film «Ulrich Zwingli»
Dokumentar-Film (DVD) über den Zürcher Reformator Ulrich Zwingli. Mehr.

Film «Johannes Calvin – Gott allein die Ehre»
Dokumentar-Film (DVD) über den Genfer Reformator Johannes Calvin. Mehr.

Film «Die Tatorte der Reformation»
Achtteiliger Dokumentar-Film (DVD) über die wichtigsten Orte der Reformation. Mehr.

Film «Schweizer Lichtgestalten»
Dokumentar-Film (DVD) über Niklaus von Flüe, Ulrich Zwingli und Johannes Calvin; von Hans Jörg Fehle. Mehr.

Das Reformationsspiel
Didaktisches Spiel über die zentralen Schweizer Figuren der Reformation. Mehr.

Die gesammelten Irrtümer über Luther
«Hier stehe ich, es war ganz anders.» Das Buch von Andreas Malessa. Mehr.


ELEKTRONIK/FILME

Kurzfilme-DVD «Die Geschichte»
31 Clips zu den wichtigsten Bibelgeschichten, in moderner Sprache erzählt und mit witzigen Bildern «live» auf ein Whiteboard gezeichnet.Mehr.

Daten-DVD «Virtuelle Tour zum Tempel»
Die DVD «Inner Cubes virtuelle Tour zum Tempel» gibt einen 360-Grad-Einlick in den Jerusalemer Tempel mit Filmen (inkl. Kommentaren), mit Karten und vielen Bildern. Mehr.

Kurzfilme-DVD «Was zählt im Leben»
Vier Kurzfilme über das Leben und dessen Sinn («One Minute Fly», Hard Boiled Chicken», «Was kostet das Leben» und «6000 Punkte für den Himmel»). Mehr.

DVD-Dokumentarfilme «Die Zehn Gebote»
Zehn Dokumentarfilme über Personen von heute zu den Zehn Geboten, gut produziert, jeweils ungefähr eine halbe Stunde lang; brauchbar ab Konf-Alter (und in der Erwachsenenbildung)
Film zum 1. Gebot.
Film zum 2. Gebot.
Film zum 3. Gebot.
Film zum 4. Gebot.
Film zum 5. Gebot.
Film zum 6. Gebot.
Film zum 7. Gebot.
Film zum 8. Gebot.
Film zum 9. Gebot.
Film zum 10. Gebot.

DVD-Spielfilm «Jesus von Montreal» (118 Minuten)
Die Geschichte Jesu auf verschiedenen Ebenen: Ein junger Schauspieler erhält den Auftrag, ein Passionsspiel in moderner Form aufzuführen. Er und seine Schauspielkollegen erleben die Geschichte Jesu (bis zum Tod: der Schauspieler verletzt sich tödlich, als das Kreuz in einem Tumult umstürzt). Ablaufprotokoll, Arbeitsmaterialien, Unterrichtsvorschläge, s. «Jesus – Neue Aspekte der Christologie» Mehr.
mit Ablauf-Protokoll unten bei Downloadmaterialien

DVD-Spielfilm «Der Fremde» (19 Minuten)
Bisher bloss als Videofilm, jetzt auf DVD: In einem Dorf im Wilden Westen muss jeder seinem Stande gemäss eine Nummer tragen. Ein Fremder will keine Nummer tragen; er wird darum umgebracht. Nun lehnen jetzt auch einige Dorfbewohner das Nummerntragen ab. Parallelen zum Leben und Sterben von Jesus. Im DVD-ROM-Teil befindet sich eine Arbeitshilfe zum Film, nur auf einem Computer abrufbar. Mehr.

DVD-Spielfilm «Der liebe Gott im Schrank» (30 Minuten)
Die Eltern entdecken im Schrank der Tochter Gesa einen Mann. Es handle sich bei ihm um den lieben Gott, den sie in einer Kirche angetroffen und eingeladen hat. Die Familie weiss nicht so recht, wie man ihn behandeln soll. Mehr.


BÜCHER

Eckart Zur Niedens «Die Kinderbibel»
Tolle Erzähl- und Vorlesebibel von Eckart zur Nieden, gut erzählt. Mehr.

«Grosse Bibel für kleine Leute»
Erzähl- und Vorlesebibel mit Anregungen für Rituale. Mehr.

«Er war einer von uns»
Wundervolle Bilder von Rien Poortvliet über das Leben von Jesus. Mehr.

«Lexikon zur Bibel»
Wer gut verständliche Informationen zur Bibel sucht, wird hier fündig. Das Exemplar aus den 70-er Jahren wurde durch die aktuelle Ausgabe ersetzt.
Mehr.

«Das Heilige Land aus der Luft»
Wunderschöne Fotos von Gebäuden und Gegenden
Mehr.

«Das Buch Rut»
Gutes Unterrichtsmaterial für den 5.-Klass-Unterricht zur Geschichte von Rut und Noomi.
Mehr.

«316g Zündstoff»
Das Buch «316g Zündstoff» ist ein modern aufgemachtes Arbeitsbuch für den Konf-Unterricht. «Wie kann mein Leben gelingen?», ist die Grundfrage des aufwändig gestalteten Buchs, das im Stil eines Glaubenskurses die Teenager herausfordert, über den Glauben und das eigene Leben nachzudenken.
Mehr.

«G mit!»
Arbeitsbuch für Konfirmanden und Begleitbuch für die Pfarrperson. Optisch und didaktisch gut aufbereitetes Material, das man eins zu eins oder als Ideenspender brauchen kann.
Arbeitsbuch
Begleitbuch

«G weiter!»
Für jene, bei denen mit der Konfirmation nicht alles zu Ende ist: Der Folgekurs zu «G mit!» ist genau das Richtige für alle, die nach der Konfirmation mit Gott und Gemeinde ernst machen wollen.
Mehr.

«Reli-Bausteine»
Die Serie «Reli Bausteine» sind eine Fundgrube für Materialien zu verschiedenen Themen. Neu sind die Bände «Altes Testament», «Religionen der Welt» und «Jesus begegnen». Diese Bände sind gemacht für die Primarstufe, sie beinhalten im Bausteine-Prinzip Arbeitsblätter, Lieder, Spielideen.
Reli-Bausteine: Altes Testament
Reli-Bausteine: Religionen der Welt
Reli-Bausteine: Jesus begegnen

«Das kannst du glauben»
13 packende Selbstvorstellungen Jugendlicher, aufgeschrieben von einer Jugendpastorin und Jugendbuchautorin auf der einen Seite, 13 Sachtexte zu den Basics des christlichen Glaubens, für junge Menschen verfasst von einem Oberkirchenrat der Evangelischen Kirche auf der anderen Seite.
Mehr.

«Das Christentum – eine Lernstrasse»
Bibel, Jesus, Gott und Kirche - was das Christentum ausmacht, entdecken, verstehen und gestalten Kinder selbstständig an gebrauchsfertig vorbereiteten Stationen.
Mehr.

«Halt‘s Maul, jetzt kommt der Segen…»
Geschichten über Kinder/Jugendliche auf der Schattenseite des Lebens
Mehr.


SPIELE

«Bibelthriller» und «Bibelthriller 2»
Die Spiele sind Varianten des Spielprinzips von «Mafia» und «Werwolf». Kinder können in ungefähr 20 Minuten Menschen verschiedenen Personen der Bibel spielerisch kennenlerne: Adam und Eva, Pilatus, Jesus und andere in «Bibelthriller» und den Figuren der David-Geschichten in «Bibelthriller 2».
Bibelthriller
Bibelthriller 2

«Das Quintett der Religionen»
Ein Spiel über die Weltreligionen (Christentum, Judentum, Islam, Hinduismus, Buddhismus) – ein Quartett mit Zusatzpunkten
Mehr.



SCHON LÄNGER IM DZ VORHANDEN

DVD-Kurzfilm «Am seidenen Faden» (9 Minuten)
Ein Bergsteiger stürzt ab und bittet Gott um Rettung. Gott antwortet ihm und fordert ihn auf, das Seil zu kappen. So gross ist der Glaube des Bergsteigers jedoch nicht, und am nächsten Morgen findet man ihn erfroren. Dieser Film ist geeignet, das Thema Vertrauen/Gottesbeziehung in einer Konfklasse zu thematisieren.
Mehr.

DVD-Dokumentarfilm «Streit mit Gott – ein Priester im Rollstuhl» (29 Minuten)
Nach seiner plötzlichen Erkrankung mit nachfolgender Querschnittslähmung hadert ein Seelsorger mit Gott. Nach und nach aber akzeptiert er seinen persönlichen Leidensweg und wird – gerade durch seine eigene Leidenserfahrung – zur Stütze für andere Menschen, die in einer ähnlichen Situation sind. Dieser Dokumentarfilm beeindruckt durch seine Ehrlichkeit.
Mehr.

DVD-Spielfilm «Delphinsommer» (85 Minuten)
Die 16-jährige Nathalie wächst in einer Sekte auf und löst sich langsam von der Glaubensgemeinschaft.
Mehr.

DVD-Spielfilm: «Luther»
Ein ausführliches Ablauf-Protokoll gibt es bei den Downloadmaterialien (siehe unten auf dieser Kurzseite)

DVD-Spielfilm «Utopia Blues»
mit Ablauf-Protokoll unten bei Downloadmaterialien
Mehr.

Video-Spielfilm «Gran Paradiso – Aufbruch ins Leben»
mit Ablauf-Protokoll unten bei Downloadmaterialien

Video-Dokumentarfilm «Anne Frank – das fehlende Kapitel»
mit Ablauf-Protokoll unten bei Downloadmaterialien
Mehr.

Video-Dokumentarfilm «Promises – Kinder im Nahostkonflikt»
mit Ablauf-Protokoll unten bei Downloadmaterialien
Mehr.

Video-Film: Spielfilm «Freaky» (27 Minuten)
Eine 15-Jährige wächst in einer von kirchlichem Brauchtum und Frömmigkeit geprägten Umgebung auf. In Rückblenden werden ihr Situationen ihres Lebens bewusst, in denen sich die religiösen Rituale als nicht hilfreich erwiesen. Aus totem Aberglauben bricht Maria auf zu einem Glauben, der Hände und Füsse hat.
Mehr.
Eine Arbeitshilfe ist zusammen mit dem Video zur Ausleihe im DZ bereit.
Mehr.

DVD-Spielfilm «Die Bibel: Paulus»
Eine Arbeitshilfe ist zusammen mit dem Video zur Ausleihe im DZ bereit.
Mehr.

Das Didaktische Zentrum

Im Jahre 1997 wurden die beiden kirchlichen Materialstellen ins neue Didaktische Zentrum Schaffhausen (DZ) verlegt und miteinander verbunden. Die beiden Kirchen entscheiden nun zusammen mit den Verantwortlichen des DZ über Neuanschaffungen und finanzieren diese gemeinsam.

Im Didaktischen Zentrum hat die Medien- und Materialstelle für Religionsunterricht einen idealen Ort. Die Kirchen profitieren von den Infrastrukturen des Didaktischen Zentrums. Dabei ergeben sich Möglichkeiten der Zusammenarbeit und der Abgrenzung. Schule und Kirche können sich in ihren Unterrichtsbemühungen gegenseitig wahrnehmen und einander in Grenzgebieten (Philosophie, Lebenskunde, Ethik, Religionskunde) unterstützen.
Insbesondere will die Materialstelle die Diskussion anregen, wie die Religion künftig an der öffentlichen Schule thematisiert werden kann.

Es geht in der Ökumenischen Medien- und Materialstelle darum, all denen, die im Bereich des Religionsunterrichts und der religiösen Erziehung tätig sind, Anregungen, Ideen und Hilfsmittel zur Verfügung zu stellen. Ebenso wichtig aber sind die Begegnungsmöglichkeiten mit andern, um einander in der nicht immer einfachen Aufgabe zu unterstützen. Insbesondere will die ökumenische Ausrichtung der Medien- und Materialstelle die Zusammenarbeit der beiden Kirchen auf dem Gebiet der religiösen Erziehung anregen und fördern.

Vorhandenes Material

Kinder- und Bilderbibeln, Bücher, Hefte und CDs aus Sonntagschule und KiK-Verlag, Unterrichtsbücher für alle Schulklassen, Bildmaterial und Dias zur Umwelt der Bibel, Hilfsmittel für den 3.Klass-Unterricht, Vorbereitung auf Erstkommunion und Firmung, Bücher zum Konfirmandenunterricht, Darstellung fremder Religionen, Videos zur Bibel, zahlreiche Tonbildschauen zu verschie-denen Themen, Zeitschriften (Welt der Bibel, Bibel heute, RL, Weg zum Kinde). Allfällige Wünsche für Neuanschaffungen werden von den Delegierten gerne entgegengenommen.

Links

Die wichtigsten hilfreichen Links

– Katalog des Didaktischen Zentrums: http://bibliothek.phsh.ch/
– Gratis-Medienbestellung für unsere Kirche im Medienladen: www.medienladen.ch
– Materialbörse Schweiz: www.reli.ch
? Materialbörse Deutschland: www.rpi-virtuell.de
– Materialbörsen unserer Kantonalkirche: – Dann entsteht das Familienkirchen-Portal http://www.familien-generationenkirche.ch/
– Schliesslich finden sich hier Hinweise zu Songs und Videos, die im Unterricht eingesetzt werden können: http://www.medientipp.ch/index.php?na=4,1,0,0,d,,,,,25840

Bitte beachten Sie ausserdem die Arbeitshilfen zu verschiedenen Medien aus dem Didaktischen Zentrum ganz unten auf dieser Seite bei den Download-Dateien!

Information

Ausleihe
Die Ausleihe im Didaktischen Zentrum ist gratis für alle, die einen Ausweis für Benützerinnen und Benützer beziehen. Dieser kostet 10 Franken und ist im Didaktischen Zentrum zu kaufen.
Damit kann man auch diverse technischen Geräte des DZ mieten (Videoprojektor, Videokameras, Flipchart, Stell-wände, Hellraumprojektor, Diaprojektor und andere) und die verschiedenen Computereinrichtungen benützen.

Direkter Link zum Katalog:
http://bibliothek.phsh.ch/
Hier ist es möglich, selbst Reservierungen, Verlängerungen und Recherchen vorzunehmen. Wer zum ersten mal ein Kennwort erhalten möchte, melde sich per E-Mail bei Heinz Schäfli .

Nützlich ist auch die Bestellmöglichkeit von Medien beim Medienladen http://www.medienladen.ch. Für die Benützung im Rahmen der Tätigkeit in der Evangelisch-reformierten Kirche ist die Ausleihe beim Medienladen gratis. Einzig die Portokosten für die Rücksendung des Pakets müssen der eigenen Kirchgemeinde verrechnet werden.

Öffnungszeiten
Die Öffnungszeiten sind vom Dienstag bis Freitag, jeweils von 13.00 bis 18.00 Uhr. Telefonische Auskünfte sind aber auch am Morgen ab 8.00 Uhr möglich.

Adresse
Ökumenische Materialstelle Didaktisches Zentrum
Ebnatstrasse 80
8200 Schaffhausen
Tel. 043 305 49 49
E-Mail:

Delegierter der Evangelisch-reformierten Kirche:

Profilbild
Pfarrer
Lukas P. Huber
Kloster 3
8224 Löhningen

052 685 10 20

zum Didaktischen Zentrum

Dokumente