1500 Waldenser lagerten bei Thayngen und Herblingen

Bild wird geladen...
Hugenottenweg
Woher kamen sie und wohin wollten sie? Doris Brodbeck berichtet mit Fotos vom Weg der Waldenser, die vor 330 Jahren zu Tausenden durch Schaffhausen kamen. Anschliessend besteht die Möglichkeit auf dem Hugenotten- und Waldenserweg gut zwei Stunden von Herblingen nach Thayngen zu wandern. Die Teilnahme ist gratis.
Doris Brodbeck,
Sonntag 10.11.2019, 14.00 bis 17.00 Uhr
Kirchgemeindehaus Trülli, Trüllenbuck 61, 8207 Schaffhausen
Bildervortrag von Doris Brodbeck zum Hugenotten- und Waldenserweg (30 Minuten) und anschliessend Wanderexkursion nach Thayngen. (Reine Wanderzeit ca. 2 Stunden, Stöcke empfohlen)

Mit eindrücklichen Fotos wird der Hugenotten- und Waldenserweg von Frankreich und Italien nach Deutschland vorgestellt: Wohin führt diese europäische Kulturroute auf den Spuren der Hugenottenweg und Waldenser und was haben Schaffhausen, Herblingen und Thayngen für eine Rolle gehabt bei diesem großen Flüchtlingsstrom?

Leitung: Doris Brodbeck, Evangelisch-reformierte Kirche Kanton Schaffhausen
Email: