Werner Näf

Kafi-Chile

Vor dem Kafi-Chile-Gottesdienst gibt es im Kirchenbistro Kaffee und Zopf. Nach dem gemütlichen Frühstück bleiben die Gottesdienstbesucher an den Tischen sitzen und singen Lieder mit einer Band, sehen ein kurzes Theaterstück und hören eine Kurzpredigt.
Der "offene Gottesdienstteil" folgt, in der sich die Gottesdienstbesucher frei im Kirchenraum bewegen und ein Angebot in Anspruch nehmen können: Abendmahl, Fürbitten aufschreiben, Predigtvertiefung, sich ein persönliches Gebet oder einen Segen abholen. Jedermann kann auch einfach sitzenbleiben und die Musik geniessen, die im offenen Gottesdienstteil gespielt wird.
Wir enden ungefähr um 12 Uhr. Im Sommer gibt es oft die Möglichkeit, anschliessend zum gemeinsamen Grillieren zu bleiben, vgl. www.ref-gaechlingen.ch/grillziit
Bereitgestellt: 18.07.2020     
aktualisiert mit kirchenweb.ch