Wort der Kirchen zum Bettag 2019: Klimastreik – Einheit in der Vielfalt

Das Thema Bewahrung der Schöpfung ist seit den 1980er Jahren ein aktuelles Thema der Kirchen. Diese Thematik hat nun aber unter anderem durch die Protestbewegung der Schülerinnen und Schüler die Diskussion in der Öffentlichkeit verstärkt.
Rundschreiben R
Die Bewahrung der Schöpfung ist eine dringliche Aufgabe, der wir uns alle stellen müssen, auf unterschiedlichen Ebenen.

Wir finden es gut, dass der Regierungsrat bereits einen Bericht zur Klimaanpassung im Kanton Schaffhausen vorgelegt hat. Somit wird vor Ort überlegt, welche Auswirkungen der Klimawandel für uns als Menschen, für alle Lebewesen und für die Natur allgemein hat und wie diesem begegnet werden kann.

Wir begrüssen es auch, wenn sich Kirchgemeinden und Pfarreien mit Fragen eines nachhaltigen Lebensstils auseinandersetzen und sich beispielsweise für das Umweltzertifikat des «Grünen Güggels» bewerben.

Darüber hinaus ist es wünschenswert, wenn auch die Weltpolitik einheitlicher dieses Thema angeht und entschlossener und mutiger klimapolitische Ziele umsetzt.

Unsere «Menschheitsfamilie» ist vielfältig wie auch unsere Kirchen – mit unterschiedlichen und auch divergierenden Entwicklungen. Sowohl global als auch regional hier vor Ort. Und trotz dieser Vielfalt bilden wir als Menschen eine Einheit.
Diese Einheit zeigt sich besonders bei Themen, welche die Vielfalt bedrohen und uns als Menschen «einheitlich» betreffen – unabhängig von unserer Kultur, unserer Religion und unserer Herkunft.

Wir laden dazu ein, an diesem Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag, sich persönlich Gedanken zu machen und einen persönlichen Prozess zur Bewahrung der Schöpfung zu beginnen. Einen achtsamen und respektvollen Umgang mit der Natur, den Tieren, Pflanzen und Meeren zu pflegen. Dies in der Verantwortung für die Generationen nach uns, für unsere Kinder und Enkelkinder.
Dankbar für das Geschenk der Schöpfung unserer Erde mit ihrer Vielfalt, Schönheit und Einzigartigkeit, welche uns das Leben ermöglicht.
Dankbar für die Vielfalt der Menschheitsfamilie und dankbar dafür, dass jeder Einzelne von uns ein bunter Teil dieser Menschenfamilie ist.
Einheit in der Vielfalt. Vielfalt in der Einheit.

Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons Schaffhausen
Römisch-katholische Kirche des Kanton Schaffhausen
Christkatholische Kirche Schaffhausen