Konzerne unter Beobachtung - Schaffhauser Menschenrechtstage

Bild wird geladen...
Durch die Konzernverantwortungsinitiative und den indirekten Gegenvorschlag des Nationalrats ist eine Debatte entstanden, die viele Fragen aufwirft.
Die Macht von Konzernen aber auch die Wirkung von NGO-Kampagnen sind in den Blick gekommen. Können NGOs bezüglich UNO-Menschenrechten und Umweltschutz Veränderungen bewirken? Wie reagieren Schweizer Multis wie Nestlé, Novartis, UBS, CS, Glencore und andere auf deren Kritik?

Markus Mugglin ist in seinem Buch «Konzerne unter Beobachtung» diesen Fragen nachgegangen. Peter Hartmeier befragt ihn dazu.

Dienstag 10. Dezember 2019, 19.30 Uhr Kronenhof Kirchhofplatz Schaffhausen, Eintritt frei
Kontakt: Doris Brodbeck,