Radiogottesdienst auf Radio Munot

Bild wird geladen...
So. 07.06.2020, 09.00 bis 09.50 Uhr
Radio Munot , Stadthausgasse, 8200 Schaffhausen
Gottesdienst auf Radio Munot
Anschliessend hier im Internet

Reformierte Kirchgemeinde Burg / Stein am Rhein
Siegfried Zielke (Klavier)
Pfarrerehepaar Corinna und Beat Junger
Text: » 4. Mose 6,22-27
Thema: «Geh unter dem Segen»
Kollekte: » Mission 21, 4009 Basel
Spendenkonto: 40-726233-2
IBAN: CH58 0900 0000 4072 6233 2


Eingang: von Edward Grieg aus den lyrischen Stücken op.43 die Nr.1 „Schmetterling“

Zwischenspiel: von Felix Mendelssohn-Bartholdi aus op.19. die Nr. 1 „Lied ohne Worte“

zur Gebetsstille: von Robert Schumann aus op.68 die Nr.28 „Erinnerungen“

zum Ausklang: von Frederick Chopin op.64. die Nr.1 „Minutenwalzer“

Lieder

Lied „Herr, ich komme zu dir“ (31 Rückenwind-Liederbuch TG)
Herr, ich komme zu dir, und ich steh vor dir so, wie ich bin. Alles, was mich bewegt, lege ich vor dich hin.
Herr, ich komme zu dir, und ich schütte mein Herz bei dir aus. Was mich hindert, ganz bei dir zu sein, räume aus.
Meine Sorgen sind dir nicht verborgen, du wirst sorgen für mich. Voll Vertrauen will ich auf dich schauen, Herr, ich baue auf dich!
Gib mir ein neues, ungeteiltes Herz. Lege ein neues Lied in meinen Mund. Fülle mich neu mit deinem Geist, denn du bewirkst dein Lob in mir.

Lied „Nun danket alle Gott“ (233 Kirchengesangsbuch)
1) Nun danket alle Gott mit Herzen, Mund und Händen,
der große Dinge tut an uns und allen Enden,
der uns von Mutterleib und Kindesbeinen an
unzählig viel zugut bis hierher hat getan.
2) Der ewigreiche Gott woll uns bei unserm Leben
ein immer fröhlich Herz und edlen Frieden geben
und uns in seiner Gnad erhalten fort und fort
und uns aus aller Not erlösen hier und dort.
3) Lob, Ehr und Preis sei Gott, dem Vater und dem Sohne
und Gott, dem Heilgen Geist im höchsten Himmelsthrone,
ihm,dem dreieinen Gott, wie es im Anfang war
und ist und bleiben wird so jetz und immerdar.

Lied „Es segne uns der Herr“ (350 Kirchengesangsbuch)
Es segne uns der Herr, der Urquell aller Güter;
Israels Arzt und Hirt sei unser Hirt und Hüter.
Es leuchte über uns sein gnädig Angesicht;
sein Friede sei mit uns; Geist verlass uns nicht..

Schlusslied „Der Herr segne dich“ (105 Rückenwind-Liederbuch TG)
Ref.: Der Herr segne dich, behüte dich, lasse sein Angesicht leuchten über dir und der Herr sei dir gnädig!
Er erhebe sein Angesicht über dich und erfülle dein Herz mit seinem Licht, tiefer Friede begleite dich.
1) Ob du ausgehst oder heimkommst, ob du wach bist oder schläfst,
sei gesegnet und gestärkt durch seinen Geist.
Ob du in das Tal hinab schaust oder Berge vor dir stehen,
mögest du den nächsten Schritt in seinem Segen gehen!
Ref.: …
Schluss: Friede mit dir! Friede mit dir!
Friede mir dir! Friede mit dir!
Kontakt: Corinna Junger, Beat Junger, Burg / Stein am Rhein