Trauerfeier/Abdankung/Beerdigung

Der Tod kommt gewöhnlich zur Unzeit. Oft ist der Abschied schmerzlich. Wir wünschen Ihnen viel Kraft und Gottes Hilfe in dieser schwierigen Zeit!

Für kirchliche Trauerfeiern melden Sie sich am besten möglichst schnell bei
Portraitfoto Lukas P. Huber quer links
Pfarrer
Lukas P. Huber
Kloster 3
8224 Löhningen

052 685 10 20
.

Im ersten Gespräch wird es darum gehen, die Rahmenbedingungen für eine Abdankung zu klären:
  • Wann soll die Abdankung stattfinden? Üblich sind Beerdigungen von Dienstag bis Freitag mit Beginn des Trauergottesdienstes um 13.30 Uhr in der Kirche Löhningen.
  • Soll es eine Erdbestattung oder Urnenbeisetzung sein? Einzelgrab oder Gemeinschaftsgrab?
  • Wann ist ein sinnvoller Zeitpunkt für ein Leidgespräch?

Das Leidgespräch findet gewöhnlich am Wohnort der/des Verstorbenen statt, möglich ist aber auch ein Gespräch im Mesmerhuus oder an einem anderen Ort. Das Trauergespräch dauert gewöhnlich eine bis anderthalb Stunden und dient der Planung des Abdankungsgottesdienstes, lässt aber auch genügend Raum, dass die Angehörigen erzählen können von dem, was sie beschäftigt und vielleicht auch bedrückt.

In der Abdankung ist für Pfarrer Huber wichtig, dass das Leben der/des Verstorbenen mit Höhen und Tiefen zur Sprache kommt, und dass in der Trauerfeier alle Anwesenden – egal ob sehr kirchlich oder nicht speziell religiös – Gelegenheit haben, die Erinnerungen und Gefühle zu ordnen und Abschied zu nehmen. Geklärt wird am Leidgespräch auch das Thema Lieder/Musik und das Thema der Predigt.