Kinderwoche

Mit einem neuen Teilnehmerrekord von 70 Kindern startete am 16. April 2018 die diesjährige Kinderwoche der reformierten Kirchgemeinde Löhningen-Guntmadingen. Kinder vom Kindergarten bis zur zweiten Klasse waren in den neu ausgebauten Räumlichkeiten vom Mesmerhuus und draussen bei strahlendem Sonnenschein eingeladen ein spannendes und abwechslungsreiches Nachmittagsprogramm zum Thema “Durch dick und Dünn” zu erleben.
Meine Bilder<div class='url' style='display:none;'>/kg/loehningen/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1782</div><div class='bid' style='display:none;'>42975</div><div class='usr' style='display:none;'>871</div>

 

Bild224<div class='url' style='display:none;'>/kg/loehningen/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>4504</div><div class='bid' style='display:none;'>44064</div><div class='usr' style='display:none;'>871</div>

 

Bild31<div class='url' style='display:none;'>/kg/loehningen/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>4504</div><div class='bid' style='display:none;'>44085</div><div class='usr' style='display:none;'>871</div>

 

Mit einer Theaterszene haben die Kinder von Tag zu Tag fortlaufend die bewegende Geschichte von Noomi und Ruth miterlebt. Noomi verliess aufgrund einer grosser Hungersnot zusammen mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen ihre Heimat. In der Fremde verlor sie dann nicht nur ihren Mann, sondern auch ihre beiden unterdessen verheirateten Söhne. Aber Noomi blieb nicht allein. In ihrer einen Schwiegertochter Ruth fand sie eine treue Weggefährtin, welche sie durch dick und dünn begleitete.

Die Kinder haben die Geschichte von Noomi und Ruth nicht nur gehört, sondern sie mussten in einem Postenlauf auch selbst unter Beweis stellen, das sie gerüstet sind für den Aufbruch in ein fremdes Land. In einem Geländegame waren die Kinder gefordert, möglichst rasch alle Utensilien für die Reise zusammenzupacken. Mitte der Woche wurde dann fleissig gebastelt, gebacken, genäht, getöpfert und vieles mehr. So entstanden zum Beispiel selbst gemachte Brotkörbchen, Brot, Müeslimischungen, Müeslischalen, Lippenpomade, Glaskäfermagnete und Wanderstäbe.

Am Ende der Geschichte von Noomi und Ruth gab es ein Hochzeitsfest und somit ein richtiges Happy End. Alle Kinder waren eingeladen bei der Hochzeit von Ruth und Boas mitzufeiern. So gab es ein Nachmittag voller Hochzeitspiele wie beispielsweise Brautstrauss werfen, Ehering suchen, Zucker stapeln, Brautpaar erkennen, Hochzeitstorte schieben und Wasser einschenken. Der krönende Abschluss vom Fest war die Hochzeitstorte, die allen Kindern sichtlich schmeckte.

Am Ende der Woche wurde auch der Erlebnisweg von Ruth fertiggestellt. Zum Abschluss jeden Nachmittages hatten die Kinder jeweils etwas Passendes zur eben gehörten Geschichte gebastelt und damit einen Teilabschnitt des Weges gestaltet. So konnten die Kirchenbesucher vor dem Abschlussgottesdienst am Sonntag durch die Geschichte von Ruth hindurchgehen – zuerst durch viele Fragezeichen, durch die abgesperrte Grenze Moab-Israel, durch ein Gerstenfeld, danach mussten sie sich entscheiden, welcher Mann Ruth heiraten wird und am Schluss kamen sie durch einen Hochzeitsspalier voller roter Herzen bis zum Eingang der Kirche. Im Gottesdienst erfuhren die Kinder und die Erwachsenen dann, dass es nicht nur das eine Happy End mit der Hochzeit gegeben hat, sondern noch ein zweites: die Geburt von Obed, Urahn von König David und somit auch von Jesus.

Den strahlenden Kinderaugen und den vielen positive Stimmen nach zu schliessen, ist es den acht Leitern und vier Minileitern wiederum gelungen, eine spannende und abwechslungsreiche Kinderwoche anzubieten.
Die nächste Kinderwoche findet in den Frühlingsferien 2019 statt. Informationen und Flyer werden nach den Sportferien den Kindern von Löhningen und Guntmadingen abgegeben. Ebenfalls werden alle Informationen und ein Anmeldeformular auf dieser Seite aufgeschaltet sein.
Kinderwoche 2018
»
«
216 Bilder
Fotograf/-innen Sonja Müller, Sonja Tanner, Sonja...
Alle anzeigen
»
«
216 Bilder
Autor: Gabriela Tanner     Bereitgestellt: 24.04.2018