Menu

Taufe und Segnung

Sie haben die Möglichkeit, sich bzw. Ihr Kind in unserer Kirchgemeinde segnen oder taufen zu lassen.

Gerne nehmen wir uns Zeit, mit Ihnen allfällige Fragen zu besprechen bzw. Ihnen zu helfen, jene Gottesdienstform zu finden, welche Ihnen entspricht. Zudem gibt eine Informationsbroschüre, die wir allen Eltern zustellen, erste Auskünfte.

Die nächsten Daten der Tauf- bzw. Segnungsgottesdienste sind:
Taufe<div class='url' style='display:none;'>/kg/thayngen-opfertshofen/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1019</div><div class='bid' style='display:none;'>26556</div><div class='usr' style='display:none;'>1004</div>
Segnung oder Taufe
Kinder-Segnung
•Wir empfehlen Ihnen die Kinder-Segnung, wenn Sie...
-...die Ankunft Ihres Kindes in der Kirche feiern wollen.
-...Gott für das Geschenk des neuen Lebens danken wollen.
-...um Gottes Schutz und Segen bitten wollen.

In unserer Kirchgemeinde werden Kinder, in einem feierlichen Akt während eines Gottesdienstes gesegnet. Die Segenshandlung findet beim Abendmahlstisch statt.


Taufe
Meist werden Kinder getauft. Es können sich aber natürlich auch Jugendliche und Erwachsene taufen lassen.

•Wir empfehlen Ihnen die Kindes-Taufe, wenn Sie...
-...für Ihr Kind "Ja" zum Glauben an Jesus Christus sagen wollen.
-...das Versprechen ablegen wollen, Ihrem Kind den Glauben an
Jesus Christus nahezubringen.
-...Ihrem Kind in der Kirchgemeinde eine Heimat geben wollen.

•Wir empfehlen Ihnen die Erwachsenen-Taufe, wenn Sie...
-...für Ihr sich "Ja" zum Glauben an Jesus Christus sagen wollen.
-...das Versprechen ablegen wollen, im Glauben an Jesus Christus zu leben.
-...in der Kirchgemeinde eine Heimat finden wollen.

•Zudem...
-...soll bei der Taufe eines Kindes mindestens ein Elternteil der evangelisch-reformierten Kirche angehören.
-...werden in der Regel zwei Paten von den Eltern ausgesucht. Paten sollten Mitglied einer christlichen Kirchgemeinde sein und das 16. Lebensjahr vollendet haben.
-...werden durch die Kirchgemeinde Taufkerzen abgegeben. Auf Wunsch können sie auch von der Tauffamilie selber mitgebracht werden.
Planung
•Bitte melden Sie sich frühzeitig bei den Pfarrpersonen (siehe "Kontakte" auf dieser Seite), um ein Vorbereitungsgespräch zu vereinbaren.
•Taufen und Kindersegnungen werden in der Regel an speziellen Tauf- bzw. Segnungsgottesdiensten durchgeführt. Ausnahmen sind in Absprache mit den Pfarrpersonen möglich.

Kontakte:
171118_portraits_037_preview
Pfarrer
Matthias Küng
Kirchplatz 2
8240 Thayngen

052 649 28 75

Pfarrer
Juergen Ringling
Rosenstraße 4
8238 Büsingen

052 533 12 93
Antworten auf häufige Fragen
Bildaufnahmen können gerne nach dem Gottesdienst gemacht werden; auch mit den beteiligten Pfarrpersonen. Wir bitten Sie, während des Gottesdienstes auf Foto- und Videoaufnahmen zu verzichten.
Kinderhüte / Sonntagschule:
Die Erfahrung hat gezeigt, dass es für kleine Kinder in der Regel eine Überforderung ist, während eines ganzen Erwachsenengottesdienstes ruhig bleiben zu müssen. Darum bieten wir während der Gottesdienste in Thayngen eine Kinderhüte an. Wir empfehlen den Tauffamilien, für den zweiten Teil des Gottesdienstes (nach der Taufe) davon Gebrauch zu machen.
Kinder vom Kindergartenalter bis zur 4. Klasse sind herzlich in die Sonntagschule eingeladen (ausser in den Schulferien).
Kinderhüte bzw. Sonntagsschule finden Sie im Haus "Adler", 1. Stock, Zugang via Fussgängerpassage:

•Die Taufe bzw. Kindersegnung findet grundsätzlich in einem Sonntagsgottesdienst statt (Artikel 23 der Kirchenordnung).
•Wir freuen uns, wenn Angehörige / Paten bei der Gestaltung der Taufe bzw. Segnung mitwirken. Bitte sprechen Sie die Beiträge mit der Pfarrperson ab.
Parkplätze: Siehe Menü "Unsere Kirchgemeinde / Standorte"
Dauer eines Gottesdienstes: ca. 1 Stunde

Ähnlich

Evang.-ref. Kirchgemeinde Thayngen-Opfertshofen
Dorfstrasse 32, 8240 Thayngen
052 649 16 58
Stefan Bösch —  Portrait November 2017
Verantwortlich: Stefan Bösch
Bereitgestellt: 25.01.2018