Admin Steig

Leitbild

Stern<div class='url' style='display:none;'>/kg/steig/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1522</div><div class='bid' style='display:none;'>10044</div><div class='usr' style='display:none;'>31</div>

Stern

Die Steiggemeinde gehört zur evangelisch–reformierten Landeskirche des Kantons Schaffhausen und ist eine für alle Menschen offene Volkskirche.
Leitbild ist für uns der Stern mit den zwölf Strahlen. Er ist auf dem Boden vor dem Eingang zur Steigkirche abgebildet. Seine Mitte ist das Zeichen mit den griechischen Initialen für Jesus Christus. Und sein Auftrag an uns ist es, hinaus-zugehen und die frohe Botschaft in Wort und Tat weiterzugeben.

„Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch“ (Johannes 20,21).

Wir hören auf das gute Wort Gottes.
Das Zentrum unserer Kirche der Reformation ist das Hören auf Gottes Wort, wie es uns in der Bibel überliefert ist. Es ist die Quelle unseres Glaubens und stellt unser Leben in ein gutes Licht.
Wir feiern die Feste unseres Glaubens.
Wir feiern den Sonntag mit dem Gottesdienst am Morgen als Tag unseres Herrn und Heilands aller Welt. Die jährlichen Feiertage erinnern uns an die Stationen seines Lebens.
Wir begleiten Menschen auf Lebenswegen.
In den Gottesdiensten zu den Übergängen unseres Lebens (wie Taufe, Konfirmation, Trauung oder Abdankung) erinnern wir uns daran, dass Gott mit uns auf einem Weg ist und uns hilft, wieder neue Wege zu finden.
Wir lernen miteinander und voneinander.
Die Kirche ist ein Ort des lebenslangen Lernens. Im Unterricht für die Kinder, im gemeinsamen Studium der Bibel und in andern Veranstaltungen suchen wir Antworten auf die Fragen unseres Lebens.
Wir sind für alle da, die uns brauchen.
Seelsorge ist unsere Begleitung von Menschen auf ihren persönlichen Lebens- und Glaubenswegen. Sie achtet die Freiheit des anderen und anerkennt verschieden Formen von Frömmigkeit.
Wir helfen Menschen in Notlagen.
Menschen in Not brauchen auch materielle Hilfe. In Verantwortung gegenüber den Steuerzahlern und in Zusammenarbeit mit sozialen Institutionen unterstützen wir sie in schwierigen Zeiten.
Wir pflegen verschiedene Formen der Gemeinschaft.
Unter dem grossen Dach der Kirche kommen Menschen zusammen, um in verschiedenem Tun Gemeinschaft zu erleben und sich mit andern zu treffen und auszutauschen.
Wir suchen den Dialog der Meinungen.
Die Kirche ist dem Dialog verpflichtet. Sie respektiert die Vielfalt von Meinungen und Haltungen und versucht, verschiedene Gruppen miteinander ins Gespräch zu bringen.
Wir beteiligen uns am Quartierleben.
Wir gehören als Kirche zum Quartier und sind darum in Kontakt mit Vereinen und Institutionen unseres Gemeindegebiets. Je nach Gelegenheit beteiligen wir uns an Veranstaltungen.
Wir fördern ökumenische Begegnungen.
In der Ökumene ist uns die Begegnung mit andern Kirchen ein Anliegen, und für interreligiöse Kontakte sind wir offen. Wir suchen die mögliche Zusammenarbeit und das Gemeinsame in der Verschiedenheit.
Wir engagieren uns in aktuellen Fragen.
Wir nehmen Anteil an den aktuellen Themen unserer Gesellschaft, suchen nach Orientierung gemäss unserem Glauben und engagieren uns für die Benachteiligten unserer Gesellschaft.
Wir bauen Brücken zu Musik und Kultur.
Unsere Kirche ist auch ein Ort, wo kulturelle Veranstaltungen Menschen zusammenbringen und Begegnungen mit verschiedensten Ausdrucksformen der Musik und der Kunst möglich werden.
Bereitgestellt: 09.11.2015     
aktualisiert mit kirchenweb.ch