Fernsehgottesdienst, Stadtkirche St. Johann

Bild wird geladen...
Gottesdienst-Aufzeichnung im Schaffhauser Fernsehen SHf,
Stadtkirche St. Johann, Schaffhausen,
Musikgottesdienst mit Verabschiedung des Organisten Peter Leu
«Musik – Kraftquelle für die Seele»

Gottesdienstgestaltung:
        Pfarrer Andreas Heieck
Organist Peter Leu
Lektorin Stephanie Signer
Mesmerin Jeannette Duvoisin

Kollekte: » Brot für alle / » Fastenopfer / » Partner sein
Brot für alle: IBAN: CH95 0900 0000 4000 0984 9

Ablauf:
  • Glockengeläut
  • Orgel
  • Begrüssung
  • Gebet
  • Lesung
  • Orgel
  • Predigt in Musik & Wort:

«Musik – Kraftquelle für die Seele»
(» Jesaja 38,20; » Offenbarung 14,2+3a; » 1.Samuel 16,23)
mit Lied RG 681,1+5+7 («Wer nur den lieben Gott lässt walten»)*

  • Fürbitten & Unser Vater
  • Kollekte
  • Segen
  • Orgel
*Liedtext RG 681,1+5+7 («Wer nur den lieben Gott lässt walten»):

Strophe 1: Wer nur den lieben Gott lässt walten / und hoffet auf ihn alle Zeit, / den wird er wunderbar erhalten / in aller Not und Traurigkeit. / Wer Gott, dem Allerhöchsten, traut, / der hat auf keinen Sand gebaut.

Strophe 5: Denk nicht in deiner Drangsalshitze, / dass du von Gott verlassen seist / und dass ihm der im Schosse sitze, / der sich mit stetem Glücke speist. / Die Folgezeit verändert viel / und setzet jeglichem sein Ziel.

Strophe 7: Sing, bet und geh auf Gottes Wegen, / verricht das Deine nur getreu / und trau des Himmels reichem Segen, / so wird er bei dir werden neu. / Denn welcher seine Zuversicht / auf Gott setzt, den verlässt er nicht.

Text und Melodie: Georg Neumark (1641) 1657


Abschiedskonzert von Peter Leu, Organist an St. Johann und Münster
Sonntag 16. August, 17.00 Uhr St. Johann Schaffhausen
Uraufführung der Sonate für Sopran und Orgel von Silvan Loher mit der Sängerin Jenny Högström sowie Werke von Johann Sebastian Bach, César Franck und Max Reger.

» Foto von Peter Leu an der Orgel St. Johann (für Medienzwecke)

Rückmeldung

Möchten Sie auf den Fernsehgottesdienst reagieren?
19.04.2020 11.00 Bea Joos
Lieber Andreas

danke für den kraftspendenen, besonderen Gottesdienst heute.Die Orgel mit Peter's prächtigem Spiel hast du wunderbar eingebettet in deiner Predig. Wie anspruchsvoll dem Abschied eines besonders begabten und langjährigen Organisten gerecht zu werden. Es ist dir gelungen.Deine Dankesworte an Peter, die ihm ein Lächeln auf's Gesicht zauberten und die Geste des Blumenstrausses haben mich berührt.
Gestärkt und hoffnungsvoll blicke ich in die Zukunft.