Die Orgeln in der Dorfkirche Schleitheim

Bild wird geladen...Kuhnorgel Schleitheim
Bild wird geladen...Kuhnorgel Schleitheim
Bild wird geladen...Chororgel Schleitheim
Die romantisch gestimmte Orgel auf der Empore wurde von Johann Nepomuk Kuhn (1827-1888) erbaut und am 27. März 1887 eingeweiht.

Hundert Jahre später wurde sie bei der Kirchenrenovation überholt und leistet wieder treue Dienste - begleitet allerdings seither von einer zweiten, barock gestimmten Orgel im Kirchenschiff, die als Ersatz gedacht war und nun eine musikalische Besonderheit von Schleitheim darstellt. Die neue Orgel wurde von der Firma Orgelbau de Gier in Uhwiesen erbaut und weist trotz des kompakten Baus 13 Register auf.

Hauptorgel: Kuhn 1887 (II+P/22)
Chororgel: de Gier 1987 (II+P/13)