Adventsfeier im Wald

Wald-Adventsfeier (3)<div class='url' style='display:none;'>/kg/lohn/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>5366</div><div class='bid' style='display:none;'>57574</div><div class='usr' style='display:none;'>1659</div>

„Ein Geschenk vom Nikolaus“, so hiess das Motto der Wald-Adventsfeier, die bei der Jagdhütte Büttenhardt am Samstag Abend des 2. Advents stattfand.
Marianne Siffert,
Die Jagdgesellschaft Büttenhardt organisierte eine wunderbare Adventsfeier im Wald. Das riesige Feuer in der Mitte des Platzes und die selbst gesägten, hell leuchtenden Finnenkerzen verzauberten die Besucher gleich von Beginn an. Die Geschichte „Ein Geschenk vom Nikolaus“ wurde aufgeführt. Jugendliche hatten Pantomimen und „Bühnentechnik“ einstudiert, und erwachsene Besucher der Feier schlüpften spontan in weitere Rollen, was für viel Heiterkeit sorgte. Aus dem grossen Sack, den der Nikolaus für alle auf dem Dorfplatz deponiert hatte, kamen viele Schachteln, Stopfmaterial und Geschenkpapier heraus – das Geschenk wurde immer kleiner und entpuppte sich schliesslich als alte, schäbige Teekanne. Aus der anfänglichen Enttäuschung entwickelte sich ein fröhliches Dorffest mit Tee für alle in der warmen Stube von „Grossvater Gregor“. Der Nikolaus – oder das Christkind – bringt die Menschen zusammen!
Der Jodelklub Randen Schaffhausen gestaltete die Feier musikalisch mit herzerwärmenden Liedern. Die Gassenküche hatte Glühwein und Apfelpunsch gekocht. Dank dieses Anlasses konnten ihr gut 1‘500 Franken überwiesen werden. Auf dass das frohe Beisammensein bei Speis und Trank weitergehe!
Bereitgestellt: 11.12.2019      
aktualisiert mit kirchenweb.ch