Kollekte: Kirchliche Zusammenarbeit des HEKS

Bild wird geladen...
So. 27.10.2019 ganztägig
Kollektenbeschrieb
Reformierte Kirchen in Osteuropa sind eng mit unserer Kirche verwandt. Die Kirchliche Zusammenarbeit des HEKS unterstützt kirchliche als auch soziale Projekte dieser Schwesterkirchen. Durch die Kirchliche Zusammenarbeit des HEKS wird in Tschechien die Jugendarbeit gefördert und in der Ukraine bekommen Sozialhilfeempfänger täglich eine Portion Suppe mit einem Laib Brot oder eine Kirchgemeinde einen Beitrag an die Renovation der Kirche. Im Norden Ungarns kümmern sich reformierte Kirchgemeinden mit Unterstützung des HEKS um Romakinder.

In Vilmánys Schulzimmern finden sich fast nur Romakinder. Weil das Geld für die Heizung fehlt, bleibt die Schule jeweils im Winter geschlossen. Diese Lücke versucht das Projekt des HEKS zu schliessen, indem die Kinder Ergänzungsunterricht erhalten und Jugendliche Handwerks- und Kochkurse besuchen können. Für Krisensituationen steht ein breites Beratungsangebot zur Verfügung, z.B. wenn Jugendliche Eltern werden oder mit dem Gesetz in Konflikt geraten.

vgl. » www.heks.ch/themen/kirchliche-zusammenarbeit/grundlagen/

Diese gemeinsame Gottesdienstkollekte wird über die Zentralkasse überwiesen mit dem Vermerk der Kollektennummer (K 9825) auf Postkonto PC 82-447-5.
Den Kollektenverantwortlichen wurde ein Set von Kollekten-Einzahlungsscheinen zur Verfügung gestellt.


» Kollektenplan
Kontakt: Doris Brodbeck,