Ruth Sommer

Zwinglikirche Hausordnung

Zwingli Foyer 8033 —  Fotograf Hasler<div class='url' style='display:none;'>/kg/zwingli/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>804</div><div class='bid' style='display:none;'>4922</div><div class='usr' style='display:none;'>1194</div>

Zwingli Foyer 8033: Fotograf Hasler

Hausordnung Zwinglikirche Schaffhausen

1.
Es kann durchaus sein, dass gleichzeitig zwei Benützergruppen in der Kirche sind. Gegenseitige Rücksichtnahme wird deshalb erwartet; Anordnungen des Mesmers oder dessen Stellvertretung sind für sämtliche Besucher verbindlich.

2.
Wünschen Veranstalter Speisen und Getränke gegen ein Entgeld abzugeben, haben sie bei der zuständigen Amtsstelle die erforderlichen Bewilligungen einzuholen
Verwaltungspolizei der Stadt Schaffhausen ist zuständig für:
• Gelegenheitswirtschaftsbewilligung (wenn Getränke oder Essen verkauft werden)
• Polizeistundenverlängerung (Meldung auch bei geschlossenen Anlässen)

Kantonales Patentbüro ist zuständig für:
• Tombola und Losverkauf


3.
Das Aufstellen der Bestuhlung und der Tische und das nachträgliche Wiederherrichten der Standardeinrichtung ist Sache des Mieters. Ebenso das Reinigen der Tische und des Geschirrs etc. Arbeiten für Bestuhlung und Möblierung können in gegenseitiger Absprache und gegen Verrechnung auch durch den Mesmer ausgeführt werden. Die Räume müssen besenrein abgegeben werden – die eigentliche Endreinigung durch den Mesmer oder dessen Stellvertretung gilt als zusätzlicher Reinigungsaufwand. Für Abfallsäcke werden die Abfallmarken dem Mieter verrechnet, es steht ein Container zur Verfügung.
Flaschen können im Glascontainer bei der nahegelegenen Entsorgungsstelle entsorgt werden (...nach 20.00 Uhr und an Feiertagen verboten, wegen der Lärmbelästigung).

4.
Die Inbetriebnahme der Infrastrukturen (AV und IT Einrichtungen, Instrumente, Mikrofonanlage, Abwaschmaschine, Kaffeemaschine etc.) darf nur nach der Instruktion durch den Mesmer oder dessen Stellvertretung geschehen.

5.
Der Veranstalter hat seine Gäste rechtzeitig darauf aufmerksam zu machen, dass unmittelbar vor der Zwinglikirche keine Parkplätze vorhanden sind. Das Befahren des Vorplatzes ist lediglich für Materialtransporte gestattet.
• Die Parkierungsmöglichkeiten im Quartier sind sehr knapp bemessen. Dafür ist die Anbindung ans städtische Busnetz perfekt – die Buslinie Nr. 3 mit der Haltestelle „Gemsstübli“ befindet sich direkt vor der Kirche, die Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel wird empfohlen.
Der Veranstalter hat seine Gäste darauf aufmerksam zu machen, dass in der gesamten Zwinglikirche Rauchverbot gilt.

6.
Bei Diebstählen und Unfällen besteht keine Haftung der Kirchgemeinde.

7.
Für Verluste und Schäden an Bauten, Einrichtungen und Inventar haftet der Veranstalter. Schäden sind unaufgefordert und spätestens bei der Schlüsselrückgabe zu melden.

8.
Die Heizung wird durch den Mesmer oder dessen Stellvertretung bedient. Bei Störungen ist dies sofort zu melden.

9.
Der Veranstalter ist verpflichtet, seine Gäste – aus Rücksicht auf die unmittelbare Nachbarschaft – ausdrücklich zur ruhigen Heimkehr zu ermahnen. Ab 22.00 Uhr sind die Fenster zu schliessen und die öffentliche Nachtruhe zu respektieren.

10.
Die Schlüsselabgabe und -rückgabe erfolgt nach Absprache mit dem Sekretariat oder dem Mesmer. Bei Verlust ist der Veranstalter für die Umtriebe und Folgekosten haftbar.

11.
Bei Meinungsverschiedenheiten ist Verband evang.-ref. Kirchgemeinden in der Stadt Schaffhausen das bestimmende Organ. Insbesondere dann, wenn die Nutzung zweckentfremdet wird oder die Sicherheit nicht mehr gewährleistet ist, aber auch bei Vorkommnissen von öffentlichem Ärgernis (z.B. Nachtruhestörung). Der Vermieter kann im gegebenen Fall das Mietverhältnis ohne Frist kündigen.


Bereitgestellt: 03.11.2017     
aktualisiert mit kirchenweb.ch