Ruth Sommer

Palliative-Café

Hände<div class='url' style='display:none;'>/kg/zwingli/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>2965</div><div class='bid' style='display:none;'>41088</div><div class='usr' style='display:none;'>1194</div>
Mi. 15.08.2018, 18.00 bis 20.00 Uhr
Zwinglikirche, Hochstrasse 202, 8200 Schaffhausen
Lesung: "Eine kurze Geschichte vom Sterben"
Wolfram Kötter liest aus der Erzählung von Linda Benedikt.

"Du wirst einfach weg sein. Mich allein lassen. Du wirst nicht mehr da sein, wennn ich mit dir reden will. Wenn ich weisen werde, muss ich mich künftig selber trösten. Un wenn ich lache, wirst du es nicht hören."

Das Palliative-Café der Regionalgruppe Schaffhausen bietet die Möglichkeit des gegenseitigen Austauschs. Es möchte ein Ort sein, wo Menschen sich über Themen zur Gestaltung des letzten Lebensabschnitts austauschen können, über ihre Sorgen und Ängste, über ihre Wünsche und Hoffnungen.
Ab 18:00 Uhr ist das Palliative-Café in der Zwinglikirche (Hochstrasse 202, Schaffhausen) geöffnet. Ein gedanklicher Impuls zu den unterschiedlichsten Themen schliesst sich an. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit des gegenseitigen Austauschs.
Die Zwinglikirche ist am besten mit dem ÖV zu erreichen. Vom Bahnhof aus Bus 3 Richtung Krummacker bis zur Haltestelle Gemsstübli. Bei der Kirche selbst bestehen nur beschränkt Parkmöglichkeiten.
Kontakt: Pfr. Wolfram Kötter
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch