Beat Frefel

Palliative-Café

Mi. 21.09.2022, 18.00 bis 19.30 Uhr
Zwinglikirche, Hochstrasse 202, 8200 Schaffhausen
„Vorstellen des Vorsorgeauftrags und der Patientenverfügung“
Gast: Monika Lacher


„Mit einer Patientenverfügung haben Sie Gewissheit, dass Ihr Wille bezüglich medizinischer Behandlungen respektiert wird, wenn Sie ihn nicht mehr selber äussern können. Mit dem Vorsorgeauftrag bestimmen Sie, wer Ihre Belange regeln soll, wenn Sie selber nicht mehr in der Lage sind.
 
Sie erhalten zu diesen beiden Dokumenten nützliche Informationen. Für Interessierte besteht zudem die Möglichkeit, eine Beratung beim Roten Kreuz anzumelden, um gemeinsam eine Patientenverfügung zu erstellen.“

Monika Lacher ist dipl. Pflegefachfrau HF, Schweizerisches Rotes Kreuz, Kanton Schaffhausen.
Kontakt: Pfr. Beat Frefel
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch