Wolfram Kötter

Nachtklang-Gottesdienst

So. 02.10.2022, 17.00 bis 18.00 Uhr
Zwinglikirche, Hochstrasse 202, 8200 Schaffhausen
Pfarrperson: Wolfram Kötter
Musik: Rebekka Weber
Kollekte: Aerzte ohne Grenzen
«Sag net es gibt kan Teufel»
Im Mittelpunkt des Nachtklang-Gottesdienstes am 02. Oktober wird das Lied von Reinhard Fendrich stehen: «Sag ma net es gibt kan Teufel». Der Liedermacher sucht in diesem Lied eine Antwort auf die Frage: «Warum gibt es auf der Welt so viel Leid?» Für ihn ist deutlich, dass der Teufel uns in vielerlei Gestalt begegnet. Wir wollen seiner Aussage «Wer einen Glauben hat / Und glaubt an einen lieben Gott / Der wird im Lauf der Zeit a bisserl enttäuscht sein» nachgehen und nach der Richtigkeit fragen und sie zugleich in den Kontext der Versuchungsgeschichte Jesu stellen.

Mit Dank an Pfarrer Georg Stamm für seine langjährige Predigttätigkeit in der Zwinglikirche.
Kontakt: Pfr. Wolfram Kötter
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch