Doris Brodbeck (Foto: Heinz Dutler)
Verantwortlich für diese Seite: Doris Brodbeck
Bereitgestellt: 13.05.2022

Film pluss.huguenots (Zofingen)

Do. 02.06.2022, 19.30 bis 21.00 Uhr
Kirchgemeindehaus, Hintere Hauptgasse 19, 4800 Zofingen
Zwei Brüder haben um 1550 aus Glaubensgründen in Nîmes die Flucht ergriffen. Am Beispiel der Familiengeschichte Plüss wird der Fluchtweg und der Lebensweg der Nachfahren nachgezeichnet. Es ist eine Geschichte über die Hugenotten und die frühen Jahre der Reformation.
Die Hauptschauplätze sind Nîmes in Südfrankreich, Genf sowie Murgenthal, Aarburg, Zofingen, Wynau und Vordemwald.
Der Filmemacher Markus Plüss wird eine Einführung in die Entstehung seines Films geben.

Filmvorführung 94 Minuten.
Filmmusik: David Plüss
Sprecherin und Sprecher: Marianne Weber, Raphael Burri, Matthias Albold

Flyer Filmbeschreibung

Trailer auf Youtube

Bericht Zofinger Tagblatt von Filmpremière in Vordemwald

Vers 1550, deux frères ont pris la fuite pour des raisons religieuses dans la paisible ville de Nîmes. Quel était le contexte et comment ont-ils finalement atterri en Argovie ?
Le documentaire de Markus Plüss retrace l'histoire de sa famille.
Bande-annonce du film de Markus Plüss 2022
Sortie en mai 2022
Kontakt: Pfarrer Rudolf Gebhard