Menu

Impressionen der Kinderwoche 2021

Vom 27. - 30.04.2021 wurde die Kirche in Thayngen sowie insbesondere das Gelände um sie herum ein weiteres Mal von einer fröhlich-bunten Kinderschar in Beschlag genommen.
Stefan Bösch,
Allerdings war lange nicht klar, ob es dieses Jahr überhaupt so weit kommen würde. Umso schöner ist es, dass es auch in Zeiten von Corona geklappt hat. Zwar anders – sprich mit weniger Kindern als üblich in kleineren Gruppen und v.a. dezentraler, digitaler bzw. im Rahmen eines Schutzkonzeptes – aber immerhin.

So waren an vier Nachmittagen rund 60 Kinder unterwegs mit Familie Hugentobler. Diese verbrachte ihre Ferien in Thayngen und erlebte dabei so einiges. Und natürlich konnten die Kinder an deren Erlebnissen teilhaben. Möchten Sie es auch? Via Klick auf diesen Link gelangen Sie zum separaten Bericht mit den vier Film-Clips. Anstelle des üblichen Live-Theaters wurden diese jeweils eingespielt. Dasselbe gilt für die Lieder zum Mitsingen sowie die Inputs. Auch sie wurden im Vorfeld aufgezeichnet und jeweils täglich an verschiedene Standorte übertragen.

Von diesen machten sich die Kinder dann auf, das Gesehene in ihrer Kleingruppe zu vertiefen bzw. das eine oder andere an einem der diversen Posten gleich selbst praktisch auszuprobieren. Es galt Herausforderungen zu meistern, Wissenswertes für das "Bestehen" auch unter widrigen Umständen wurde erlernt, die stärkende Kraft der Gemeinschaft mit anderen Kindern bzw. der Freundschaft mit Gott wurde erfahren und dank den feinen Zvieri wurde nicht nur der Abenteuer-Hunger gestillt.

Die Foto-Show unter diesem Link gewährt einen kleinen Einblick in die Kinderwoche-Welt. Ob die Bilder auch für Shannon Hugentobler bzw. ihren Instagram-Account stylisch genug sind und sich entsprechend dort wiederfinden, darf zwar bezweifelt werden. Aber schöne Erinnerungen wecken sie bestimmt. Viel Spass beim Reinschauen.

Ähnlich

Evang.-ref. Kirchgemeinde Thayngen-Opfertshofen
Dorfstrasse 32, 8240 Thayngen
052 649 16 58
Stefan Kirchenstand 2019 (Foto: Stefan Bösch)
Verantwortlich: Stefan Bösch
Bereitgestellt: 09.05.2021