Menu

Ab 07.06.2020 wieder Präsenz-Gottesdienste (im Rahmen von Corona-Schutzkonzept)

Kirche Thayngen Sommer<div class='url' style='display:none;'>/kg/thayngen-opfertshofen/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1019</div><div class='bid' style='display:none;'>24017</div><div class='usr' style='display:none;'>1004</div>
Ab sofort finden wieder Präsenz-Gottesdienste statt. Neu erstmals am Sonntag, 07.06.2020 und damit eine Woche früher als ursprünglich kommuniziert. Zwar ist noch nicht alles abschliessend geregelt. Aber die „rechtliche“ Situation ist soweit geklärt, dass der nötige organisatorische Nachvollzug erbracht werden konnte.
Stefan Bösch,
Aufgrund der behördlichen Vorgaben, dürfen Gottesdienste aller Art bis auf weiteres nur unter Einhaltung eines Corona-Schutzkonzeptes durchgeführt werden. Für die Kirchgemeinde Thayngen-Opfertshofen bedeutet das im Wesentlichen (Die folgenden Angaben wurden am 13.06.2020, 17.06.2020 bzw. 26.06.2020 aktualisiert):

•Es gelten Hygiene- und Distanzvorgaben, für Einzelpersonen andere als für solche, welche im selben Haushalt leben. Darum ist die Anzahl Gottesdienstbesucher beschränkt, kann aber je nach dem Verhältnis Einzelpersonen/Personen aus demselben Haushalt variieren.
•Die räumlichen Gegebenheiten der Kirche Thayngen bieten auch mit der neuen Mindestdistanz von 1,5 Meter nicht mehr Einzelpersonen Platz als bisher. Paare aus demselben Haushalt finden hingegen zusätzliche Platz.
•Bis auf weiteres finden kirchliche Gottesdienste nur in Thayngen statt. So können sie von möglichst vielen besucht werden.
•Die grundsätzliche Pflicht zur Erfassung der Kontaktdaten der Gottesdienstbesucher (für allfälliges contact tracing) entfällt.
•Unter Umständen kann es Ausnahmen von den obigen Regelungen geben. In diesem Falle muss die Sachlage situativ beurteilt werden und Massnahmen wie die Kontaktdaten-Erhebung oder der Verzicht auf den Gemeindegesang könnten wieder verlangt sein.

Insbesondere der letzte Punkt zeigt auf, dass die Abwägung zwischen möglichst umfassenden „Freiheiten“ und der Übernahme von Verantwortung, die „Einschränkungen“ mit sich bringen kann, nicht ganz einfach ist. In diesem Sinne ist bei Bedarf von uns allen nach wie vor erst recht Flexibilität und Eigenverantwortung gefragt.

Die obigen Massnahmen sind unliebsam. Sie sind jedoch vorgeschrieben. Bei Bedarf haben Sie zudem nach wie vor die Möglichkeit, sich hier ein Formular zur Angabe Ihrer Kontaktdaten (Klick auf Link) auszudrucken und allenfalls bereits ausgefüllt zum Gottesdienst mitzubringen.

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe und das nötige Verständnis.

Ähnlich

Evang.-ref. Kirchgemeinde Thayngen-Opfertshofen
Dorfstrasse 32, 8240 Thayngen
052 649 16 58
Stefan Bösch —  Portrait November 2017
Verantwortlich: Stefan Bösch
Bereitgestellt: 26.06.2020