„Auge um Auge?“

Bildschirmfoto 2022-08-04 um 10.17.15

Wie Übersetzungen zu Denkfallen werden können.
Was steht da wirklich in der Bibel?
Ein Kurs für alle, die neugierig sind und die Bibel besser
verstehen möchten.

In der Hebräischen Bibel stehen viele Ausdrücke, die sich nur schwer ins Deutsche übertragen lassen. Das führt zu Missverständnissen. Es geht von fehlenden Begriffen für ‘Glauben’ und ‘Gewissen’ in der Hebräischen Bibel bis hin zur Fehlübersetzung ‘Auge für Auge’ mit katastrophalen Folgen für Juden und Jüdinnen.

Der Kurs im Kirchgemeindehaus Burg will hier weiterhelfen. Die Referentin geht der Bedeutung hebräischer Begriffe nach, die sich nicht immer in gedruckten Übersetzungen wiederfinden. So sollen Fehlinterpretationen aufgeklärt, die Tiefe und die vielen Bedeutungen und Farben sichtbar werden, die in der Hebräischen Bibel – der Bibel Jesu – zu entdecken sind. Für den Kurs sind keine Vorkenntnisse nötig und die Teilnehmenden können ihre eigenen ‘frag-würdigen’ Texte mit einbringen.

Referentin: Christiane Faschon, Dozentin für theologische Erwachsenenbildung
Ort: Kirchgemeindehaus Burg Stein am Rhein,
Daten: Je Dienstag 27.9./25.10/1.11 je 14-16 Uhr, Samstag 12.11. 11-14 Uhr, mit Teilete.
Kosten: 40 Franken

Anmeldung bis zum 20.9.2022 bei Pfarrerin Corinna Junger, burg@ref-sh.ch, 052/741 22 27
Bereitgestellt: 28.07.2022