Stephanie Signer

Gruselspass und Reformation

church for teens 2 Oktober 22 (Foto: Stephanie Signer)

In der letzten Church for Teens in diesem Jahr ging es um Reformationstag und Halloween - ein Feiertag und ein Brauch, die sich dasselbe Datum teilen.
Stephanie Signer,
Mit dem dritten Termin Ende Oktober ging die Church for Teens Reihe in diesem Jahr zu Ende. Es drehte sich diesmal alles um Halloween und den Reformationstag. Die Kinder erarbeiteten unter der Leitung von Pfarrerin Nyree Heckmann, Katechetin Sandra Mühle und den sozialdiakonischen Mitarbeiterinnen Marlene Wiese und Stephanie Signer, was der Reformationstag überhaupt bedeutet und was hinter den Gruselmasken von Halloween eigentlich wirklich steckt. Sie erfuhren einiges aus dem Leben von Martin Luther und durften sogar eigene Thesen anschlagen - natürlich nicht an die Kirchentüre!
Als besonderen Gast war Eva Abel aus Kenia zu Besuch. Die junge Frau studiert gerade am ökumenischen Institut in Bossey und kam eigens in die Steigkirche, um über ihr Land in Afrika zu erzählen.
Ein weiteres Highlight war das reichhaltige Buffett, das das Team gemeinsam mit den Eltern gestaltete. So durften sich alle - Eltern und Kinder - stärken, bevor zum Abschluss des Tages den Gottesdienst gefeiert wurde, den die Kinder und Jugendlichen selber vorbereiteten.
Bereitgestellt: 16.11.2022      
aktualisiert mit kirchenweb.ch