Nyree Heckmann

Gemeindetag auf der Steig

2021.08.29_Kirchgemeindetag-8 (Foto: Nyree Heckmann)

"Alles ist im Fluss" - Gemeindetag rund um das Thema Wasser
Nyree Heckmann,
Feiert mit mir das Fest aller Feste!
Schmückt trauernde Häuser.
Kehrt Schmutz von den Strassen.
Lasst leere Tische sich biegen.
Schlagt verschlossene Fässer auf.
Freut euch mit mir am Wunder aller Wunder!
Kommt aus Kellern der Angst.
Öffnet verriegelte Türen.
Reisst dumpfe Fenster auf.
Springt in helle Freiheit.
Lacht mir mir voll der Freude aller Freuden!
Das Grab aller Gräber wurde gesprengt.
Der Stein der Verzweiflung ist weggerollt.
Der Mann der Schmerzen lebt unter uns.
Die neue Welt hat ihren ersten Tag.
Singt mir mir vom Sieg aller Siege!
Fegt die Angst aus den Herzen.
Lacht dunklen Mächten ins Gesicht.
Widersteht den Herren von gestern.
Wagt schon heute das Leben von morgen.

Johannes Hansen zu Psalm 118 (Waldemar Wolf/ Renate Spennhoff - Hg., Zusammen wachsen. Gedanken - Geschichten - Gebete, Stuttgart 1999)

Lasst uns feiern!


Die Umstände einer Feier - wie z.B. das Wetter oder noch immer die Corona-Pandemie - haben wir nicht in der Hand. Aber wie wir feiern wollen, das bestimmen wir selbst. Wir selbst bringen die Freude mit oder wir lassen uns von der Freude anderer anstecken und feiern gemeinsam.

In einer gemeinsamen Aktion zwischen Mesmerpersonen, Sozialdiakonie, Pfarramt und den Kindern entstand ein ansehnlicher Rheinfall. Was man mit Sitzkissen so alles machen kann!. Da wir unter der Deko noch ein grosses Wasserglas mit Wasserhahn versteckten, konnten die Kinder das Wasser zur Taufe direkt aus dem Rheinfall holen. Da staunten sie nicht schlecht.

Der Geschichte vom kleinen Fisch Emil lauschten Kinder und Erwachsene. Emil suchte das Wasser, das ihn stets umgab. Da er es aber deshalb nicht sah, brauchte er gute Freunde, die ihn darauf aufmerksam machten, bis er es selbst erkennen konnte. So geht es uns doch mit Gott auch das eine oder andere Mal. Gott ist um uns, er umgibt uns wie das Wasser den kleinen Fisch. Aber manchmal sind unsere Lebensumstände so, dass wir ihn nicht erkennen können. Dann tut auch das Wort eines Nächsten gut: ein mutmachendes, ein tröstendes, ein barmherziges.

Verzaubert wurden wir durch in der Luft glitzernde Seifenblasen und von der wunderbaren Musik, die Tina Strube an der Orgel und das Quartett Consonances uns spielten. Mit federnden Klängen wurden wir in Feierlaune versetzt.

Dank der guten Vorbereitung durch das Küchenteam konnten wir uns über einen Apéro vor der Kirche und einen feinen Zmittag bis hin zu Kaffee und Kuchen verwöhnen lassen. Der Mensch lebt zwar nicht vom Brot allein, aber eben auch! Die feinen gespendeten Kuchen versüssten uns den etwas verregneten Tag.

Da zum Feiern auch das Teilen gehört, durften wir eine ansehnliche Kollekte an den schweizerischen Verein "Viva con agua" weitergeben - auch dafür herzlichen Dank!

Allen ein herzliches Dankeschön für diesen schönen Tag!
Gemeinsam stellen wir etwas auf die Beine und gemeinsam feiern wir.

Ich wünsche allen eine gesegnete Zeit!
Nyree Heckmann, Pfarrerin



Album Gemeindetag 2021
35 Bilder
Fotograf/-in Ettore Da Pra
35 Bilder
Bereitgestellt: 05.09.2021      
aktualisiert mit kirchenweb.ch