Beatrice Heieck-Vögelin

Verabschiedung der zurücktretenden Behördenmitglieder aus der Kirchgemeinde St.Johann-Münster

IMG_2725_1 - Kopie<div class='url' style='display:none;'>/kg/sjm/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>5030</div><div class='bid' style='display:none;'>53261</div><div class='usr' style='display:none;'>99</div>

Die Verabschiedung langjähriger Behördemitglieder und die Begrüssung der neuen Mitglieder fand im Rahmen eines gemütlichen Abends im Hofmeisterhuus statt.
Beatrice Heieck-Vögelin,
Es waren die langjährigen Kirchenstandsmitglieder Edi Teuscher, Heidi Bolli und Hannes Pfund, sowie Ursula Schwarb (DV) und Jürg Uhlmann (Synode), welche Walter Isler an diesem Abend, nach einer letzten von ihm geleiteten Kirchenstandssitzung mit grosser Wertschätzung verabschiedete. Da auch er selber nach 31 Jahren zurücktritt, übernahm es Bettina Hoffmann (zukünftige Kirchenstandspräsidentin), Walter Isler für sein Wirken während dieser vielen Jahre als Mitglied und Präsident des Kirchenstandes zu danken und seine Arbeit zu würdigen. Als anvertrautes "Pfand" bekam Bettina Hoffmann von Walter Isler zur Stabsübergabe eine hölzerne Orgelpfeife, die von der ehemaligen Orgel im St. Johann stammte.
Der Anlass bot aber nicht nur Raum, um den Zurücktretenden zu danken, sondern auch während des Apéro riches mit den neuen Mitgliedern des Kirchenstandes, der Synode und der Delegiertenversammlung ins Gespräch zu kommen und sie willkommen zu heissen.
Dass wir zu einer Kirchgemeinde mit eben zwei Kirchen zusammengewachsen sind, zeigte sich am kleinen Präsent, das alle am Schluss nach Hause nehmen konnten.
Bereitgestellt: 16.05.2019     
aktualisiert mit kirchenweb.ch