admin sjm

Konfirmandenlager in Basel vom Dienstag, 7.August - Freitag 10.August 2018

Gruppenbild<div class='url' style='display:none;'>/kg/sjm/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>4653</div><div class='bid' style='display:none;'>47510</div><div class='usr' style='display:none;'>1154</div>

Ich und Du oder sich auf Augenhöhe begegnen
Beatrice Heieck-Vögelin,
Es war heiss in Basel, als wir das Konfirmandenlager am Dienstag mit Interviews in der Stadt zum Thema "sich auf Augenhöhe begegnen, damit es Friede werden kann" begannen und anschliessend einen Foxtrail durch Basel liefen. Es war heiss, bei 35 Grad fast zu heiss - doch gleichwohl war die Stimmung fröhlich und entspannt.
Mit Interesse hörten die Jugendlichen am Mittwoch in der Synagoge Frau Herz und Ihrer Tochter zu, wie sie einzelne jüdische Rituale vorstellte.
Ebenso stiess der Besuch einer Moschee auf allgemeines Interesse, vor allem auch, weil wir an einem Mittagsgebet teilnehmen konnten und Frau Kocar auf unsere Fragen bereitwillig Auskunft gab.
Auch wenn die Gegenstände im Münster am Freitag nicht fremd waren, gab es doch auch da in dieser grossen Kirche einiges zu entdecken. Der Aufstieg auf den Turm zum Schluss lohnte sich allemal, hatten wir doch einen herrlichen Blick über Basel..
Bevor es wieder nach Schaffhausen ging, besuchten wir noch gemeinsam das Projekt "Jung-Sein" in der Elisabethenkirche.
Mehr als Worte sprechen die nachfolgenden Bilder. Ein herzliches Dankeschön an Thea, die mich in diesem Lager begleitete und mit viel Engagement dabei war und auch an die Jugendlichen, die so toll dabei waren.
Bereitgestellt: 12.08.2018     
aktualisiert mit kirchenweb.ch