Begegnung mit zwei ungarischen Pfarrerinnen im Grütli

Ungarischer Besuch in Siblingen<div class='url' style='display:none;'>/kg/siblingen/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>4778</div><div class='bid' style='display:none;'>49131</div><div class='usr' style='display:none;'>232</div>

Schon im Gottesdienst waren sie da, Anna Tatar aus Szolokma, Siebenbürgen, und Judit Csoma aus Berekfürdö, Ostungarn, sie feierten mit uns und beteten mit uns das Unser Vater auf ungarisch.
Karin Baumgartner-Vetterli,
Beim anschliessenden, wunderbar zubereiteten Apéro gab es dann die Gelegenheit, etwas aus dem Alltag der beiden Pfarrerinnen und aus der Realität ihrer Kirchen zu hören. Sehr viel wissen wir ja nicht über die reformierten Kirchen im östlichen Europa, und entsprechend benutzten viele in Siblingen diese Gelegenheit.
Judit Csoma berichtete zum Beispiel von der Pionierarbeit für behinderte Mitmenschen, die im Zentrum der ungarischen reformierten Kirche in ihrem Dorf, dem Versöhnungshaus, geleistet wird. Anna Tatar kam auch auf die diakonischen Aufgaben ihrer Kirche zu sprechen, zum Beispiel im Zusammenhang mit alten Menschen, die ohne die Unterstützung ihrer Familien, die im Ausland ihr Geld verdienen müssen, schwer zu kämpfen haben. Sie hätten es nicht erzählt, wenn sie nicht gefragt worden wären: eine Pfarrerin bekommt auch nicht einfach so einen Lohn. Dieser muss "erfragt" werden - und da bleibt die Kasse auch einmal leer und das Portemonnaie der Pfarrerin auch.. Es blieb auch noch viel Zeit für individuelle Gespräche und Fragen an den Tischen. Einmal mehr wurde auch klar: neben den unterschiedlichen Traditionen, in denen wir als reformierte Kirchen stehen, sind wir doch eng verbunden durch unseren gemeinsamen Glauben und unser Fragen, wie wir ihn in der heutigen Welt leben und gestalten.

Anna und Judit haben sich sehr wohl gefühlt in Siblingen und zu dritt haben wir gesagt: eine Fortsetzung wäre schön.
Bereitgestellt: 22.11.2018     
aktualisiert mit kirchenweb.ch