Abschied von Pfarrer Rainer Huber

Rainer<div class='url' style='display:none;'>/kg/siblingen/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>4723</div><div class='bid' style='display:none;'>48440</div><div class='usr' style='display:none;'>232</div>

Am 23. September verabschiedete sich Pfarrer Rainer Huber in einem festlichen, vielseitig klingenden Gottesdienst von seinen beiden Gemeinden Beggingen und Siblingen. Der ganze Kirchenstand Siblingen und auch viele Siblingerinnen und Siblinger fanden sich in der Begginger Kirche ein, mit einem lachenden und einem weinenden Auge.
Karin Baumgartner-Vetterli,
Mit einem weinenden Auge, weil das enorme und vielschichtige Engagement von Rainer Huber und auch von seiner einsatzfreudigen Frau Arnhild überaus geschätzt wurde. Mit einem lachenden Auge, weil die Dankbarkeit und viele bleibende Erfahrungen von geteilter Freude und geteiltem Leid die Gemeinden bleibend weiter begleiten werden, und man der Pfarrfamilie die besten Segenswünsche nach Frutigen mitgibt.
Wie es Rainer Hubers musikalischen Talent entspricht, wurde der Gottesdienst mit viel Musik gestaltet. Nicht nur als Prediger mit wohltuend zuversichtlichen und ermutigenden Worten, sondern auch am Alphorn im Quartett und als Mitglied des Singkreises Randental erhob Rainer Huber nochmals seine Stimme und prägte mit seiner frischen Art die schöne Feierstunde.
Es versteht sich von selbst, dass die dankbaren Kirchgemeinden dem Pfarrer gute Worte und ein Geschenk zugleich als Erinnerung mit auf den Weg geben wollten. Die Begginger überreichten eine Multitasking Feuerschale mit schön eingefräster Begginger Kirche, die auch zum Fondue Kochen und als Blumenschale und für fast Alles geeignet ist.!! Und die Siblinger überreichten das eigens für den scheidenden Pfarrer kreierte "Rainerhorn", wunderschön verziert mit der Siblinger Tanne. Es versteht sich von selbst, dass Rainer Huber sein Horn sogleich ansetzte und es zum Klingen brachte. Die Geschenkübergabe brachte ein paar heitere Momente in den mit vielen Gefühlen besetzten Abschied. Beim Apéro benützten viele Gemeindeglieder die Gelegenheit für persönliche Dankesworte und für gute Wünsche für die ganze Pfarrfamilie. Möge ihr Wirken im Bernbiet ebenso gesegnet sein wie in Siblingen und Beggingen!
Rainer
3 Bilder
3 Bilder
Bereitgestellt: 26.09.2018     
aktualisiert mit kirchenweb.ch