Ostern mit Reformationsliedern

Nuno Miranda mit Laute<div class='url' style='display:none;'>/kg/schleitheim/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>4925</div><div class='bid' style='display:none;'>51002</div><div class='usr' style='display:none;'>567</div>

Der Musiker Nuno Miranda aus Neunkirch hat sich auf Musik des Barock spezialisiert und singt am Ostersonntag 21. April 2019 um 10 Uhr in Schleitheim zwei Lieder des Reformators Johann Conrad Ulmer.
Heinz Dutler,
Der Schaffhauser Reformator dichtete in deutscher Sprache Lieder zu Psalm 91 und zum Lobgesang der Maria. Dazu singt Nuno Miranda ein Lied des bedeutenden hugenottischen Dichters aus Südfrankreich, Clément Marot, der zur selben Zeit seinen reformierten Glauben am Hof in Paris zu leben suchte. Nuno Miranda begleitet sich auf der Laute.
Autor: Heinz Dutler     Bereitgestellt: 15.03.2019