Eva Baumgardt

Geschwisterkonstellationen - und wie sie unser Leben prägen

Jacob-Sisters<div class='url' style='display:none;'>/kg/neunkirch/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>633</div><div class='bid' style='display:none;'>57027</div><div class='usr' style='display:none;'>465</div>
Mi. 08.01.2020, 09.00 bis 11.00 Uhr
Pfarrhaussäli, Herrengasse 28, 8213 Neunkirch
Kontakt: Lotti Uehlinger,
Vortragsmorgen der Ev. Frauenhilfe Neunkirch-Gächlingen

Jeder von uns ist in einer Geschwisterkonstellation aufgewachsen.
Geschwisterbeziehungen sind in der Regel die längsten Beziehungen, die man hat.
Wir wurden durch unsere Geschwister geprägt, machten unsere Deutungen, zogen Schlüsse und vieles davon leben wir auch heute noch!
Ebenso wurden Einzelkinder durch die Tatsache, keine Geschwister zu haben, geformt.
Bestimmt ist es spannend, dieser Spur, diesem roten Faden im Detail zu folgen und Entdeckungen zu machen. So können wir auch besser verstehen, was Gott in uns – auch durch unsere Prägungen in der Kindheit – hineingelegt hat!
Referentin: Rahel Kellenberger-Schmid, psychosoziale Beraterin im privaten und wirtschaftlichen Umfeld.
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch