Marianne Näf-Bräker

Anpacken, wo es nötig ist

Annemarie und Christian Seelhofer (Foto: Seelhofer)

Annemarie und Christian Seelhofer (Foto: Seelhofer)

Annemarie und Dr. med. Christian Seelhofer liessen 2002 die Arztpraxis in Beringen und die erwachsenen Kinder zurück und reisten nach Simbabwe, um dort ein Spital zu leiten. Zwanzig Jahre nach diesem Aufbruch blicken sie am Regio-Seniorennachmittag vom 21. Februar, 14 Uhr im Gemeindehaus Gächlingen auf diese Zeit zurück und erzählen, was es damals und heute für sie heisst: anzupacken, wo es nötig ist.
Marianne Näf-Bräker,
Mit Bildern und persönlichen Geschichten zeigen Christian und Annemarie Seelhofer, was durch ihr Anpacken und mit Unterstützung aus der Schweiz möglich wurde. Ihr Herzensprojekt sind die Waisenkinder, denen sie in Heimen und Pflegefamilien die Basis für ein gutes Leben gelegt haben.
Für den musikalischen Rahmen sorgt Mischa Hafen mit einigen Liedern. Ein Zvieri (Torten und Getränke) wird von den Kirchgemeinden spendiert. Kollekte für die Arbeit "Freunde von Silveira" (für Waisenkinder)
Bereitgestellt: 09.01.2023      
aktualisiert mit kirchenweb.ch