Sandra Vögeli

Kirchgemeindeversammlung vom 18. April 2021

KGV 2021_19 <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Christoph&nbsp;Freitag)</span><div class='url' style='display:none;'>/kg/neunkirch/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>6063</div><div class='bid' style='display:none;'>65387</div><div class='usr' style='display:none;'>1756</div>

Im Anschluss an den Gottesdienst vom 18. April begrüsste Franziska Bevilacqua 44 Stimmberechtigte und drei Gäste zur diesjährigen Kirchgemeindeversammlung in der Bergkirche.
Sandra Vögeli,
Das letztjährige Protokoll sowie die Jahresberichte und die Erfolgsrechnung wurden einstimmig genehmigt. Vor Abnahme des Budgets informierte Magdalena Guida, Tiefbaureferentin, über den Stand des Parkplatz-Projektes bei der Bergkirche. Die Ausführung dieser Arbeiten obliegt der politischen Gemeinde. Damit die vorgesehenen Parkplätze zonenkonform realisiert werden können, sind noch einige Abklärungen im Gange. Seitens der Gemeinde wurde eine Ausführung dieser Arbeiten für 2022 in Aussicht gestellt. Dies ermöglicht die Berücksichtigung dieser Aufwendungen in den Budgets der politischen Gemeinde und der evang. ref. Kirchgemeinde. Das Budget und die Senkung des Steuerfusses auf 10 % wurden ebenfalls ohne Gegenstimme angenommen.

Hanspeter Steinegger bedankte sich im Namen der politischen Gemeinde bei der Kirchgemeinde für die grosse Unterstützung und die Koordination der verschiedenen Hilfsangebote während der Corona-Pandemie.

Unter Verschiedenem informierte Franziska Bevilacqua, dass für die Synode der Reformierten Kirche im Kanton Schaffhausen nach wie vor ein Sitz unserer Kirchgemeinde vakant ist. Interessierte können sich gerne bei ihr melden. Alex Klingenfuss hat sein Amt als Liegenschaftenberater an Urs Gasser übergeben. Der Kirchenstand ist sehr dankbar für diese externe Unterstützung.

Zum Abschluss der Versammlung lässt Eva Baumgardt das Kirchenjahr mit diversen Bildern nochmals Revue passieren. Trotz der schwierigen Pandemie-Situation und immer wieder ändernden Vorschriften konnten wir auf ein abwechslungsreiches Kirchenjahr zurückblicken. Ausblickend ist zu sagen, dass viele Termine 2021 abgesagt oder verschoben sind (Kantaten-Gottesdienst zum Bachfest, Städtlifest, Bodensee-Kirchentag). Die Konfirmation findet am 20.06.2021 statt. Es soll wieder ein Chorprojekt zum Advent geben mit Hans-Jörg Ganz. Die Proben dazu beginnen im Oktober, sofern es denn möglich sein wird.

Verschiedene Mitarbeiter wurden für Ihre langjährigen Dienste in ihren Aufgabenbereichen geehrt. Weiter bedankte sich Franziska Bevilacqua bei allen freiwilligen Helfern, die das Kirchgemeindeleben erst möglich machen, sowie bei der politischen Gemeinde, mit der die Zusammenarbeit sehr angenehm ist.

Anstelle des traditionellen Apéros im Anschluss an die Versammlung, durften alle Anwesenden ein mit feinen Köstlichkeiten gefülltes „Apéro-Säckli“ mit nach Hause nehmen.
Bereitgestellt: 20.04.2021      
aktualisiert mit kirchenweb.ch