Eva Baumgardt

Weihnachtsweg am 4. Advent

Krippe in der Bergkirche <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Christoph&nbsp;Freitag)</span><div class='url' style='display:none;'>/kg/neunkirch/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>5893</div><div class='bid' style='display:none;'>63110</div><div class='usr' style='display:none;'>465</div>

Statt des traditionellen Krippenspiels in der Bergkirche konnte die Weihnachtsgeschichte an verschiedenen Stationen im Städtli erlebt werden.
Eva Baumgardt,
Auf dem Weg vom Pfarrhaussäli zur Bergkirche gab es viel zu entdecken:
die Vorgeschichte der Geburt Jesu mit einem Bilderbuch-Kamishibai,
den Befehl der Kaisers aus Rom, den Engel-Gruss der 3. Klässler, einen sprechenden Esel, eine ärgerliche Wirtin, musizierende Hirten und Weise auf dem Weg nach Bethlehem.
In der Kirche selber schliesslich stand die Krippe, Silvia Wuigk machte Musik und es gab noch einen Grittibänz für alle Kinder.
Vielen Dank an die vielen Hände und Köpfe die mitgemacht haben!
Bereitgestellt: 21.12.2020      
aktualisiert mit kirchenweb.ch