Eva Baumgardt

Erntedank am Bettag 2020

Erntedank 2020 <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Christoph&nbsp;Freitag)</span><div class='url' style='display:none;'>/kg/neunkirch/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>5784</div><div class='bid' style='display:none;'>62073</div><div class='usr' style='display:none;'>465</div>

Sehet und schmecket, wie freundlich der Herr ist!
Der Satz, mit dem sonst die Gemeinde zum Abendmahl eingeladen wird, war Motto für den gesamten Festgottesdienst.
Eva Baumgardt,
Viele Spenderinnen und Spender hatten wieder dafür gesorgt, dass ein wunderschön vielfältiges Bild aus Erntegaben zu sehen war - und eben auch zu erschmecken war.
Bei einem Test durften zunächst zwei Mutige mit verbundenen Augen verschiedene Geschmacksrichtungen erraten (die Zwiebel kam nicht gut an!).
Die Kinder konnten vor der Predigt nach draussen und bei einer Schnitzeljagd herausfinden, wer dem Mesmer die Nektarinen geklaut hat.
In der Predigt zum Psalm 34 ging es um die süssen und bitteren Geschmäcker, die das Leben mitbringt und bei denen allen wir auf Gott an unserer Seite hoffen dürfen.
Nach dem Gottesdienst wurden die Erntegaben für die Schaffhauser Bettagskollekte verkauft, es kamen 890.- Sfr für ein Mädchen- und Frauenhaus in Sierra Leone zusammen.
Zum Abschluss wurde am wahrscheinlich letzten sommerlichen Sonntagmorgen des Jahres einem Apéro riche gut zugesprochen, der draussen serviert wurde.
Danke an alle Spenderinnen und Spender und an das gesamte Team!
Bereitgestellt: 26.09.2020      
aktualisiert mit kirchenweb.ch