Eva Baumgardt

„Wänn dä Flieder blüeit“

beim Zuhören<div class='url' style='display:none;'>/kg/neunkirch/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>4009</div><div class='bid' style='display:none;'>37986</div><div class='usr' style='display:none;'>465</div>

und andere Geschichten von Otto Uehlinger am
Seniorennachmittag der Kirchgemeinden Neunkirch und Gächlingen
Eva Baumgardt,
Mit Maieriesli und Fliederduft wurden wir am 3. Mai im sonnigen Wintergarten von Regi und Vino Stoll in Osterfingen herzlich empfangen.
Marianne Leu-Uehlinger las ausdruckstark mit viel Herzblut und Freude, zur Jahreszeit passende Geschichten ihres Vaters vor. Im Wonnemonat Mai natürlich „Vom Hürote“, „Noch-Hochsed“, „S’Omstandsöfili“ und „Muetertag“. In der Kaffeepause verwöhnte uns Regula mit ihren feinen Kuchenvariationen. Im zweiten Teil durften wir schmunzeln über die kürzeste 1. Augustrede, die „Dörflijasser“ und den „guten“ Kollegen bei der Lehrerwahl.
Mit hübschen Blumenpräsenten bedankte sich Eva Baumgardt bei Marianne Leu und der Gastgeberin.
So kamen rund 20 Kirchgemeindemitglieder in den Genuss eines unterhaltsamen Nachmittages in geselliger Runde.
Elsbeth Schaad
Bereitgestellt: 04.05.2017     
aktualisiert mit kirchenweb.ch