Konfirmationslager 2019 in Lachen SZ

Teambildung<div class='url' style='display:none;'>/kg/neuhausen/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>5177</div><div class='bid' style='display:none;'>54723</div><div class='usr' style='display:none;'>604</div>

Eine Konfirmandin berichtet !
Sarah Randegger
Montag
Nach einer langen Anreise gewöhnten wir uns erstmal mit ein paar Spielen am Ufer des Sees aneinander. Auch das Essen später war vortrefflich. Auf dem Speiseplan standen Suppe mit Suppenperlen gefolgt von Spaghetti Bolognese wozu man sich Salat schöpfen konnte. Als Abendprogramm haben wir Spiri-Boxen nach unseren eigenen Vorstellungen gestaltet. Das Hinzufügen von Motiven und Sprüchen verlieh dem Ganzen eine sehr persönliche Note.
Dienstag
Der heutige Tag wurde mit fröhlicher Musik gestartet, worüber aber nicht alle begeistert waren. Viele hätten gerne noch eine Weile in ihren Betten verbracht und geschlafen. Jedoch waren nach dem leckeren Frühstück alle mehr oder weniger wach und wir konnten damit beginnen «Die Perlen des Glaubens» kennen zu lernen und danach sogar selber noch ein Armband damit zu fertigen. Der Rest des Morgens ging grösstenteils mit basteln vorüber. Nach dem Mittagessen setzten wir uns mit der Geschichte eines Drogensüchtigen auseinander und bereiteten uns auf den Besuch im Haus Zuflucht vor. Nach dem Abendessen gab es dann noch einen Film, bevor wir uns alle in unsere Zimmer verzogen.
Mittwoch
Heute fand der Besuch im Haus Zuflucht statt. Es war ziemlich interessant und nach einem ausführlichen Vortrag konnten wir sogar mit einem Drogensüchtigen auf dem Weg der Besserung sprechen. Nach dem Mittagessen bekamen wir noch eine kleine Stadtführung zu den Orten, wo Obdachlose und Drogensüchtige unterkommen können. Nach der Freizeit und dem Abendessen ging es mit basteln eines Kreuzes weiter. Nach einem Gebet zu den Perlen des Glaubens und einer entspannten Freizeit gingen wir alle zu Bett und fielen alsbald in einen ruhigen und erholsamen Schlaf.
Donnerstag
Heute ist schon Donnerstag. Die Zeit verging wie im Fluge und wir haben alle noch einen entspannten,letzten Tag verbracht. Wir haben ein Theater einstudiert und Spiele gespielt. Es wurde viel gelacht und hatten viel Spass. Morgen ist dann auch schon die Heimfahrt, worauf wir uns alle noch vorbereiten und eine grosse Portion Schlaf einholen müssen. Es war eine schöne Woche!
Bereitgestellt: 06.08.2019    
aktualisiert mit kirchenweb.ch