Ökumenischer Suppentag

Bild nicht vorhanden gross —  Systembild

Gemeinsam für starke Frauen - gemeinsam für eine gerechte Welt
Rita Koch,
Dieser Leitspruch von "Brot für alle - Fastenopfer" trägt uns durch die Fastenzeit. Letzten Samstag fanden viele den Weg zu den liebevoll gedeckten Tischen, um die Suppen zu kosten. Die frisch zubereiteten Suppen wurden sehr gelobt. Traditionell wurden die Suppen von Pfr. Adolf Büttiker und Pfr. Matthias Koch ausgegeben. Die beiden gaben zwischendurch Inputs zum Motto dieser Fastenzeit. Pfr. Adolf Büttiker erzählte eindrücklich aus seiner Heimat Guatemala, dem Widerstand von indigenen Frauen gegen Unterdrückung und Ungerechtigkeit. Die Einnahmen und Spenden unterstützen diese Frauen und ihre Projekte, vielen Dank dafür. Zum Abschluss wurden köstliche Kuchen und Kaffee gereicht. Einen besonderen Dank geht an die zahlreichen Helfer in der Küche und am Buffett.



Autor: Rita Koch     Bereitgestellt: 21.03.2019    
aktualisiert mit kirchenweb.ch