Erntedankfest auf dem Reiat

WhatsApp Image 2017-09-24 at 16.53.29(3)<div class='url' style='display:none;'>/kg/lohn/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>4221</div><div class='bid' style='display:none;'>41014</div><div class='usr' style='display:none;'>41</div>

Das Erntedankfest ist in Lohn, Stetten und Büttenhardt eine schöne Tradition. Auch in diesem Jahr sammelten Kinder aus den drei Dörfern viele Naturalien und Geldspenden (1650 Franken) für das Wohnheim Schönhalde. Die Erntegaben dienten als farbige Kulisse für den Erntedank-Gottesdienst, bevor sie ins Wohnheim gefahren wurden.
Hans Dürr,
Die Kinder vom KIGO erzählten und spielten zusammen mit ihren Leitern die biblische Geschichte von der Brotvermehrung. Laura Klimmek begleitete den Gottesdienst musikalisch einfühlsam auf der Orgel und Hans Dürr sprach als Auslegung zur biblischen Geschichte in der Predigt vom Wunder der Dankbarkeit und der Freude am Teilen.
"Jesus ist für unser Leben wie ein gutes Vollkornbrot, das uns Kraft gibt. Und diese Kraft von oben brauchen wir, um den Alltag zu meistern, um in der Schule die Sprachen und die Mathematik zu lernen, als Mutter und Vater die Kinder zu erziehen und beim Heranwachsen zu begleiten, um im Beruf unsere Aufgaben zu erfüllen und um als Ehepaare einander in Liebe zu begegnen. Jesus hilft uns, mit diesen Aufgaben besser zurechtzukommen, er hilft uns, dass echte Früchte in unserem Leben reifen. Er hat uns mit Liebe beschenkt und daraus wächst die Freude, sie mit anderen zu teilen. Er hat uns Menschen offene Augen und Ohren gegeben, auch für andere Menschen, die unsere Hilfe nötig haben."


Bereitgestellt: 23.09.2017     
aktualisiert mit kirchenweb.ch