Musik ist eine Gottesgabe

60975044<div class='url' style='display:none;'>/kg/lohn/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>11</div><div class='bid' style='display:none;'>39859</div><div class='usr' style='display:none;'>41</div>

Beim Liedergottesdienst in der Kirche Lohn wurde nicht nur viel gesungen. sondern es gab zum Reformationsjubiläum auch einen kurzen und interessanten Streifzug durch die Geschichte des evangelischen Kirchengesangs.
Hans Dürr,
Organistin Vreni Wipf und Pfarrer Hans Dürr führten musikalisch und liturgisch durch diesen Gottesdienst. Zwischen gemeinsam gesungenen Liedern verschiedener Reformatoren und evangelischer Liederdichter wie Paul Gerhardt und Graf Zinzendorf erfuhr man von Hans Dürr neben Gebeten und passenden Bibeltexten auch viel Wissenswertes und Besinnliches über die einzelnen Lieder und ihre Wortschöpfer sowie über das Singen in der Kirche von der Reformationszeit (Luther, Zwingli in Zürich, Calvin in Genf) bis ins 20. Jahrhundert mit den gefühlvollen Liedern aus Taizé.
Bereitgestellt: 27.08.2017     
aktualisiert mit kirchenweb.ch