Check-in Löhningen: Spender gesucht

Bild wird geladen...
Die Kirchgemeinde betreibt seit Jahren für die Kinder und Teenager von Löhningen und Guntmadingen den Check-in Löhningen. Dieser ist jeweils am Samstag geöffnet. Check-in-Hauptleiter ist Jugendarbeiter Philippe Niklaus. Seine Stelle wird mit Spendengeldern finanziert. Helfen Sie mit?
Lukas P. Huber,
Seit 2016 gibt es den Check-in Löhningen. Am Samstag Abend sind das Dachgeschoss und die Wohnung des Mesmerhuus geöffnet, damit Teenager zusammen spielen, schwatzen und Spass haben können; das Check-in-Team hat jederzeit ein offenes Ohr für die Anliegen und Sorgen der Teenager von 5. bis 9. Klasse, unabhängig von Nationalität und Religion.

Das Angebot wurde auch 2021 rege genutzt – sobald es nach den bundestätlichen Einschränkungen im Januar möglich war, sich zu treffen, waren die Kinder und Teenager wieder da.
Für den Check-in hat die Evang.-ref. Kirchgemeinde Löhningen-Guntmadingen Jugendarbeiter Philippe Niklaus mit einem 20-Prozent-Pensum angestellt. Um die Kosten für den Check-in zu decken, hat der Kirchenstand den Jugendfonds eingerichtet.

Helfen Sie uns, die Kosten für den Check-in zu tragen?

Postcheck-Konto 82-3539-7, Kirchenpflege Löhningen–
Guntmadingen, 8224 Löhningen, Vermerk «Jugendfonds»

oder Twint-QR-Code unten.

Danke!
Jugendprojekt
26.06.2014
10 Bilder