Von Super-8- zu HD-Kamera

Senioren-Nachmittag Film<div class='url' style='display:none;'>/kg/loehningen/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>4858</div><div class='bid' style='display:none;'>50067</div><div class='usr' style='display:none;'>108</div>

Im Senioren-Nachmittag der Kirchgemeinde Löhningen-Guntmadingen vom 16. Januar 2019 war laut, und es roch intensiv – zu letzterem brauchte es allerdings viel Fantasie. Erwin Hug zeigte zwei Filme über alte Traktoren und eine junge Musikerin. Und er erzählte von seinen Filmkameras.
Lukas P. Huber,
«Oldie-Traktorenausstellung in Guntmadingen 2008» und «Lisa Stoll – unterwegs mit Dampf und Diesel» hiessen die beiden Filme, die Hobby-Filmer Erwin Hug aus Löhningen vor gut zwei Dutzend Seniorinnen und Senioren der Kirchgemeinde Löhningen–Guntmadingen zeigte. Das Publikum sah viele alte Traktoren und eine dampfgetriebenen Feuerwehr-Spritze sowie Alphorn-Musikerin Lisa Stoll und die Volksmusiker Carlo Brunner und Nicolas Senn, die im zweiten Film aus Wilchingen spielten.

Vor den beiden je gut 20-minütigen Filmen stellte der ehemalige Kirchenstands-Präsident Ruedi Spörndli dem Filmer ein paar Fragen. Erwin Hug erzählte, dass er 1970 durch Arbeits-Beziehungen zu einer günstigen Super-8-Kamera kam. Nach ein paar Filmen – man musste sie einschicken, um sie entwickeln zu lassen – liess er das Thema dann wieder ruhen, bis er in den 90-er Jahren mit seinen Kindern eine neue Motivation bekam. Die nächste Kamera war eine Super-VHS-Kamera, die er 2003 in den Familienferien im Berner Oberland intensiv testete. Der Test fiel nicht sehr wohlwollend auf, zu unscharf seien die Bilder gewesen. «Entweder richtig oder gar nicht», sagte sich Hug, und kaufte eine Digital-Filmkamera. 2010 schaffte er sich sogar eine HD-Kamera an (eine High Definition, also eine hochauflösende Kamera).

Ungefähr zu dieser Zeit trat er dem Videofilmklub Schaffhausen bei, in dem er viel lernte, wie er sagte: «Vor allem wie das geht mit den gesprochenen Kommentaren, das muss man sich zuerst erarbeiten.» Hug lernte schnell, und sein Film über die Löhninger Wasserversorgung gewann sogar einen regionale Filmpreis.

Anschliessend an die beiden Filme wurden die Seniorinnen und Senioren vom Küchenteam (Leitung: Hanni Schwaninger) mit Randen- und Kartoffelsalat sowie heissem Fleischkäse verwöhnt.
Autor: Lukas P. Huber     Bereitgestellt: 16.01.2019