Eine Jubiläumsfeier mit Jung und Alt

Jubiläums-Jungschi<div class='url' style='display:none;'>/kg/loehningen/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>4170</div><div class='bid' style='display:none;'>40081</div><div class='usr' style='display:none;'>999</div>

Seit 40 Jahren besteht die gemeinsame Jugendarbeit von den reformierten Kirchgemeinden Gächlingen, Löhningen-Guntmadingen und Oberhallau nun schon. Am Samstag fand in der Turnhalle in Löhningen eine schöne Jubiläumsfeier statt.
Lisa Näf,
Am frühen Nachmittag trafen sich die Ameisli, Jungschärler und die Jugendlichen des Teenagerclubs (TC), um das Fest gemeinsam vorzubereiten. Eine passende Dekoration in Form des Jungschi-Logos wurde gebastelt, Gemüsedips zubereitet und Trinkhalme verziert. Um 16:00 war schliesslich alles bereit und die Besucher wurden von den Kindern willkommen geheissen. Mit dem fätzigen Jungschi-Hit «Dip Song» startete die Veranstaltung, bei dem die Kinder auf der Bühne die Bewegungen vorzeigten und so das Publikum animierten, mitzumachen. Nach einem weiteren Lied wurde der Film gezeigt, der die Ameisli, Jungschi und der TC im letzten Semester für diesen Anlass gedreht hatten. Er handelt von einem Kind, das seinem Vater von den Erlebnissen der Nachmittage in Ameisli, Jungschi und TC berichtet. Nach weiterem gemeinsamen Singen und einer Geschenkübergabe der Kirchgemeinde an die Jugendarbeit wurde an den Apéro eingeladen und dieser in guter Gemeinschaft genossen.

Abends kamen über vierzig ehemalige und aktuelle Leiter der Jugendarbeit im Gemeindehaus in Gächlingen zusammen. Es war sehr spannend und beeindruckend zu sehen, wer in diesen 40 Jahren bereits alles mitgewirkt hat. Während des Abends haben vier Personen aus verschiedenen Leitergenerationen von ihrer Zeit in der Jugendarbeit berichtet und erzählt, was diese Erlebnisse ihnen bedeuten. Auch wurden Dias aus den Anfangszeiten gezeigt und alte Jungschischlager gesungen. Es war ein sehr schöner Abend mit gemütlichem Beisammensein, guten Gesprächen und spannenden sowie amüsanten Anekdoten.
Autor: Lisa Näf     Bereitgestellt: 05.09.2017