Bienvenido en Sevilla!

Bild wird geladen...
Spanisches Temperament, Lebensfreude und feine Tapas verwandelten den gesamststädtischen Abend «Bienvenido en Sevilla!» vom 20. April im HofAckerZentrum Schaffhausen in eine fiesta espagñola.
Adriana Di Cesare,
Der gesamtstädtische Abend «Bienvenido en Sevilla» brachte mit Live-Flamenco-Darbietungen von «Flamenco Schaffhausen», feinen Tapas und Impressionen aus der andalusischen Hauptstadt Sevilla spanische Lebensfreude ins HofAckerZentrum Schaffhausen. Rund 60 Gäste waren der Einladung des städtischen Diakoniekapitels gefolgt und liessen sich zu Beginn von Ruth Gehring mit Bildern aus Sevilla und Erzählungen zu spanischen Bräuchen auf den Abend einstimmen.
Für die Gaumenfreuden sorgten feine Tapas der Firma Leu-Catering Thayngen. Die Auswahl der hübsch hergerichteten Köstlichkeiten beinhaltete Spanische Oliven-Spiesse mit Zucchini, Albondigas an fruchtiger Tomaten-Peperonisauce, Pollo al limon con ajo und feine Canapés.
Nach der leiblichen Stärkung brachte der Verein «Flamenco Schaffhausen» mit bunten Flamenco-Darbietungen spanisches Temperament auf die Bühne. Und auch das Publikum konnte in den spanischen Traditionstanz eintauchen und erlernte vier Tanzschritte, das es mit sichtlichem Vergnügen zu schnellen Rhythmen ausprobierte. So geriet der spanische Abend zu einer wahren «fiesta espagñola».
Sevilla-Abend 20.4.22
22.04.2022
18 Bilder