Konfirmation auf der Steig

Bild wird geladen...
An einem strahlenden Tag wurden neun junge Menschen auf der Steig konfirmiert. Es war ein fröhliches Fest.
Admin Steig,
Das Thema haben die Konfirmandinnen und Konfirmanden selber gewählt: Freundschaft. Sie äusserten ihre Meinung dazu. Musikalisch wirkte eine Gruppe aus dem Jugendchor Chorisma mit. Mit den modernen, zeitgemässen Liedern vermochten die fünf Sängerinnen und Sänger die Gottesdienstgemeinde zu begeistern. In der Predigt nahm ich die Erfahrungen der Jugendlichen auf mit dem Thema Freundschaft. Passend dazu suchte ich in der Bibel nach einem Motto. Beim Apostel Paulus bin ich fündig geworden. Er beschreibt im Galaterbrief Kapitel 6, was in einer Freundschaft wichtig ist: Traget einer des anderen Lasten, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen. Der Apostel stellt das Zusammenleben verschiedener Menschen unter dieses Motto. Wie aber soll ein allgemeiner Lastenausgleich vor sich gehen? Körperliche und seelische Lasten können wir nicht einfach umverteilen. Ist nicht jeder für sich selber verantwortlich? Hat jeder nicht genug zu tragen an den eigenen Lasten? Was geht es mich an, was andere zu tragen haben. Martin Baumgartner erinnert daran, dass jeder Mensch zuerst von anderen getragen wird, bevor er auf eigenen Beinen stehen kann. Jeder ist auf andere angewiesen. Jeder ist froh, wenn er einen Freund oder eine Freundin hast, dem oder der er vertrauen kann. Die Konfirmandinnen und Konfirmanden haben in ihren Beiträgen auch die Familie erwähnt. Die Familie ist eine wichtige Stütze. Der Spruch von Paulus wird den Konfirmandinnen und Konfirmanden ans Herz gelegt. Wenn sie nach diesen Worten leben, sind sie in der Nachfolge von Jesus Christus. Darum nehmt das Lebensmotto mit auf euren Lebensweg, ermuntert Martin Baumgartner die jungen Menschen. In der Konfirmation wurde an den Taufspruch erinnert. Es ist eine gute Zusage, die fürs ganze Leben gilt. An der Konfirmation wird die Zusage nochmals bestätigt. Die jungen Menschen waren gespannt, welchen Spruch ihr Pfarrer für sie ausgewählt hatte. Es war ein schönes Fest. Die jungen Menschen bringen so viel Positives in unsere Welt. Ich bin überzeugt, dass sie es sehr gut machen werden. Sie werden ihren Platz im Leben finden. Nach dem Gottesdienst versammelte sich die grosse Gottesdienstgemeinde auf dem Kiesplatz vor der Kirche. Ein Apéro wurde angeboten. Die Familien kamen miteinander ins Gespräch. Die Eltern können stolz sein auf ihre Tochter und ihren Sohn. Ich bin auch stolz auf die jungen Menschen. Martin Baumgartner
Konfirmation 10.4.22
13.04.2022
17 Bilder