Führungen im Waldfriedhof

Bild wird geladen...
Im Waldfriedhof Schaffhausen erzählen Familiengräber Geschichten aus über 100 Jahren.
Es ist die Geschichte eines Jahrhunderts, das vom Fortschritt geprägt ist und wo sich vieles so schnell entwickelt und verändert hat. Es ist die Zeit unserer Eltern und Grosseltern, von denen wir diese Welt geerbt haben.

Geschichten … vom ersten Auto in Schaffhausen, das schon einen Unfall baute; … von der Erfindung einer neuen automatischen Kupplung; … von einem Betrieb, der die AHV schon 14 Jahre vor der Schweiz einführte; .. von den Schaffhauser Kommunisten in Moskau; … von einem Erbstreit bis vor Bundesgericht; … von geistiger Landesverteidigung im 2. Weltkrieg ..

Um solche Geschichten geht es bei den Führungen jeweils am 2. Samstag im Monat (ausser im Juli). Es ist ein gemeinsamer Spaziergang mit Gesprächen und Erinnerungen an Ereignisse in der kleinen Stadt oder in der weiten Welt. Die Führung beginnt jeweils um 14.30 und dauert ca. 1 Stunde und 15 Minuten. Besammlung vor der Abdankungshalle, und freiwilliger Beitrag an die Führung.

Schaffhauser Geschichten aus dem letzten Jahrhundert:
Anfragen für private Führungen ausserhalb dieser Zeiten für kleinere oder grössere Gruppen, entweder zu einem bestimmten Thema oder einfach mit ganz verschiedenen Geschichten bei

Markus Sieber