Die Frösche sind gekrönt!

Bild wird geladen...
Ja es war ein kniffliges Quiz, das im Anschluss an den ökumenischen Gottesdienst am Bettag am "fast" Morgetshofsee gelöst werden konnte, doch es hat sich eine Froschkönigin und eine Froschkönigsfamilie gefunden!
Bernadette Peterer,
Mit sechs richtigen Antworten sind dies Familie Damasch-Kolb und Frau Anita Bisig. Herzliche Gratulation den Amphibienspezialisten*innen!

Die grösste Herausforderung war augenscheinlich die Zuordnung von Laub- und Grasfrosch. Denn: Grünes Laub und braunes Gras? Unsere Augen und unser Verstand sind da auf den ersten Eindruck anders programmiert, aber es ist wirklich so: Der Laubfrosch ist grün und der Grasfrosch bräunlich ... Keiner der Quizmaster konnte diese beiden Frösche richtig zuordnen und nur eine Person wagte sich, den grünen Frosch mit Laubfrosch zu beschriften. Dies verdient wahrhaft auch eine Krone, so bekommt Frau Christina Schmid die Prinzessinnenkrone; herzliche Gratulation!

Der wahre Froschkönig zaubert bestimmt noch ein kleines Präsent aus seinem Brunnen für die Frischgekrönten und wird den Gewinner*innen dies zukommen lassen. Für alle anderen gilt: Nutzt die langen Winterabende, um fleissig schweizerische Amphibienarten zu studieren. Dann wagen wir im Frühling vielleicht eine Exkursion an den Morgetshofsee, um die erworbenen Kenntnisse zu testen!

Bernadette Peterer, Pfarreiseelsorgerin kath. Pfarramt St. Konrad