Verabschiedung von Monika Ermatinger, Mesmerin

Bild wird geladen...
Liebe Monika dein Abschied fällt in die Zeit zwischen den Jahren. Vielleicht musste das so sein.
Abschied - und Neubeginn - Deine Zeit als Mesmerin für St.Johann-Münster geht nach 21 Jahren zu Ende. 21 Jahre warst du die gute Fee.
admin sjm,
Passend zu deinem Abschied hat Pfarrer Andreas Heieck "Grüss Gott und Adieu" als Predigttext für diesen Gottesdienst gewählt, an dem ca. 100 Personen teilgenommen haben. Viele davon wollten dir persönlich Adieu sagen.

Grüss Gott - der Segen soll dich behüten und durch den Tag, die Woche, das Jahr tragen.
Symbolisch dafür übergab dir Andreas Heieck einen Krug Wasser, das (Kerzen)Licht und die Feder.

Grüss Gott Monika! du warst "Segen" für unsere Kirche. 21 Jahre hast du mit deinem Lächeln die Kirchgänger begrüsst, hast Bänke geschleppt, Stühle verschoben, Wein, Wasser, Orangensaft aus- und eingeschenkt. Sahst nach der Heizung, gabst den Pfarrpersonen eine "verstärkte" Stimme - kurz; du hattest den Überblick.

Kirchenstandsmitglied René Luginbühl würdigte deine Arbeit. Nicht mit vielen Worten. Kurz und bündig, so wie du es magst. Nicht zu viel "Getue" um deine Person sollte es sein.

Nach dem Ausklangspiel der Orgel durch Peter Leu und Marianne Perrin wurde zum Apéro geladen. Jetzt war Zeit für Gespräche, ein Händedruck, ein Lachen oder eine Umarmung.

Hab Dank für dein Mittun und Mitdenken. Gerne nehme ich das "A Dieu " von Pfarrer Andreas Heieck's Predigt auf. - Sei mit Gott liebe Monika! Wir wünschen dir von Herzen alles Gute und Gottes Segen für die kommenden Jahre.

Anne-Marie Hadorn, Sekretariat
Verabschiedung Monika Ermatinger
30.12.2019
11 Bilder