Begegnungsort Schaffhausen
Verband evang.-ref. Kirchgemeinden in der Stadt Schaffhausen

Mitarbeiteranlass Stadtverband 2017

P1000094<div class='url' style='display:none;'>/kg/kirchgemeindeverband/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>4173</div><div class='bid' style='display:none;'>40211</div><div class='usr' style='display:none;'>651</div>

P1000094

Bei herrlichem Spätsommerwetter und von Drehorgelklängen und Akkordeonmusik musikalisch umrahmt, fand am 25.8.17 der Mitarbeiteranlass des Stadtverbandes statt.
Susanne Müller Keller,
60 Mitarbeitende, Behördenmitglieder, Synodale und Delegierte des Stadtverbandes fanden sich in bester Stimmung pünktlich um 18.30 Uhr zum diesjährigen Mitarbeiteranlass ein. Wie schon in den Vorjahren liessen wir uns vom Team des Restaurants Schönbühl kulinarisch verwöhnen.

Begrüsst wurden die Anwesenden durch den Präsidenten des Vorstandes, Beat Stöckli. Ausserdem hatte Beat Stöckli die schöne Aufgabe, den ersten, neu gestalteten und frisch gedruckten Jahresbericht des Verbandes vorzustellen. Die Erstauflage des Jahresberichtes des Verbandes ist dem Thema Diakonie gewidmet. Die Broschüre beinhaltet nebst einem Zahlenteil und dem Bericht aus dem Vorstand auch viele Informationen und Hintergrundberichte rund um das diakonische Handeln und Denken – wie es in den Kirchgemeinden gelebt und vermittelt wird.

Ursula Meier erläuterte ein paar Zahlen aus dem Finanzbericht. Den Ausführungen der Finanzreferentin konnte entnommen werden, dass sich der Verband weiterhin über gesunde Finanzen freuen darf und gut gerüstet in die Zukunft blicken kann.


Heinz Lacher, Baureferent des Vorstandes und Felix Ott, verantwortlich für das Ressort Organisationsentwicklung informierten die Anwesenden über aktuell laufende Projekte aus ihren Ressorts.

Auf sympathische Art und Weise hat der Personalreferent, Patric Studer, den Anwesenden die Themen Wertschätzung und Arbeitszufriedenheit etwas näher gebracht. Auch die Schwerpunkte 2018 im Personalbereich standen im Mittelpunkt seines Inputs.

Der Personalreferent hatte wie jedes Jahr, die schöne Aufgabe, einige Dienstjubiläen bekannt zu geben und herzlich zu verdanken.

Beatrice Heieck-Vögelin, Pfarrerin St.Johann-Münster (30 Dienstjahre), Markus Sieber, Pfarrer Steig (15 Dienstjahre) sowie Brigitte Kohler, Sekretärin Buchthalen, Esther Scheck, Sekretärin Steig und Regula Schütt-Jud, Chorleiterin LaCapella (für jeweils 10 Dienstjahre) wurden für ihren langjährigen Einsatz geehrt.

Es folgten Berichte aus den Kirchgemeinden, aus den beiden Kapiteln und dem Bereich Katechetik. Wie immer waren die diversen Berichterstattungen sehr vielseitig, spannend und farbig.

Bei uns zu Gast, der Rebverein Rosenberg, vertreten durch den Präsidenten Alfred Bachmann und Vorstandsmitglied Beatrix Gemperle Müller, stellten den Verein vor und berichteten von den vielen Aktivitäten die durchs Jahr hindurch stattfinden.

Für die musikalischen Leckerbissen zwischendurch sorgte Peter Geugis. Im ersten Teil mit seiner Drehorgel und im zweiten Teil mit wohlklingenden Akkordeonklängen im Hintergrund.

Der anschliessende inoffizielle und kulinarische Teil bot Möglichkeit zum Gespräch, zum Kennenlernen und zum Informationsaustausch.

MA-Anlass 2017
»
«
48 Bilder
Autor: Susanne Müller Keller     Bereitgestellt: 04.09.2017