700 Jahre Kirchgemeinde Herblingen

Am Pfingstsonntag feiert die Kirchemeinde ihre 700-jährige Vergangenheit
Logo<div class='url' style='display:none;'>/kg/herblingen/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>4844</div><div class='bid' style='display:none;'>49935</div><div class='usr' style='display:none;'>86</div>

 

Die Kirchgemeinde Herblingen wird im Jahr 1319 erstmals erwähnt, worauf sich das Jubiläum gründet. Was uns daran fasziniert, ist die Tatsache, dass sich hier Menschen schon vor so langer Zeit zusammenfanden, zu ihrer christlichen Überzeugung standen und ihre Ideale trotz Wirren auch in unruhigen Zeiten so beherzt lebten. Wir wissen wohl, dass die 700-jährige Zeitspanne nicht nur ruhig und harmonisch verlaufen ist. Herblingen war damals eine bescheidene Landgemeinde und in die mittelalterliche Reichsstruktur eingebettet. So hatten sich das Dorf und die Kirchgemeinde vielfach nach Fürsten, Vögten oder sonstigen hohen Herren zu richten. In der Reformationszeit hat sich Herblingen mit vielen Nachbargemeinden dem neuen Glauben angeschlossen und fast gleichzeitig die verlustreiche Pestzeit durchgestanden. Relativ spät erst kam Herblingen zur Eidgenossenschaft. In der jüngsten Zeit als Stadtquartier blieb die Kirchgemeinde selbstständig.
Festschrift Im Jubiläumsjahr werden eine besondere Festschrift sowie zahlreiche Artikel in lokalen und regionalen Printmedien sowie online erscheinen. Wenn Sie auswärts wohnen werden Sie die Festschrift nicht automatisch erhalten. Wenn Sie an Pfingsten verhindert sind, schicken wir Ihnen die Festsschrift gern zu.
Pfingstsonntag 2019
  • 10.00 Uhr: Festgottesdienst mit allen aktiven und ehemaligen Pfarrpersonen und Orgelmusik aus allen sieben Jahrhunderten in der Kirche Herblingen, Rebekka Weber (Orgel) und Kornelia Bruggmann (Violine)
  • 11.30 Uhr: Apéro-riche beim Trülli, Unterhaltungsprogramm mit den Crazy-Kids und den "ANT THE BAND"
  • 12.30 Uhr: Jubiläumsakt im Trülli-Saal, historische Stationenrundgänge mit Stadtführer Peter Baumer und Marcel Wagner, Kinderprogramm mit dem Cevi, Kaffee und Kuchen
  • 15.30 Uhr: Festlicher Ausklang mit Orgelkonzert in der Kirche, Maya Lüscher
weitere Artikel
Dokumente
Autor: Peter Vogelsanger     Bereitgestellt: 12.06.2019